ÖAMTC: Verbindung Lech-Warth im Arlberggebiet wieder offen

Sicherheitssperre wurde aufgehoben

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wie der ÖAMTC berichtet, wurde Dienstagmittag die Sicherheitssperre der Verbindung Lech-Warth im Arlberggebiet aufgehoben. Die Verbindung vom Klostertal über die Flexenstraße nach Zürs, Lech und Warth Richtung Tiroler Lechtal bzw. Bregenzerwald ist somit wieder offen und befahrbar.

Mit den ersten Freigaben der Wintersperren in Österreich ist vor Anfang Mai allerdings nicht zu rechnen, so der ÖAMTC abschließend.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002