ORF KulturCafe: Violinist Boris Kuschnir zu Gast im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 23.4.

Wien (OTS) - Otto Brusatti begrüßt am Samstag, den 23. April den Violinisten Boris Kuschnir als Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im ORF KulturCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

Boris Kuschnir, geboren 1948 in Kiew, studierte am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium Geige. Nachhaltigen Einfluss auf seine künstlerische Entwicklung hatten seine Begegnungen mit Dmitrij Schostakowitsch und David Oistrach. Seit 1981 lebt er in Österreich, ist Professor am Konservatorium der Stadt Wien und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Als Solist und Kammermusiker (Wiener Schubert-Trio, Wiener Brahms-Trio) spielte er in allen wichtigen Musikzentren der Welt. Internationale Anerkennung fand seine pädagogische Tätigkeit, die Schüler wie Julian Rachlin, Nikolaj Znaider, Lidia Baich und Dalibor Karvay zu herausragenden Violinsolisten ihrer Generation machte. Moderator Brusatti stellt weiters neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 226979 gewinnen kann.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001