Friewald: 223.400 Euro für den Ankauf von Feuerwehr-Fahrzeugen

Land Niederösterreich unterstützt die Freiwilligen Feuerwehren

St. Pölten (NÖI) - Die verdienstvolle Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren wird durch das Land Niederösterreich so gut wie möglich unterstützt. Es ist eine Verpflichtung der öffentlichen Hand, den Feuerwehren bei den notwendigen Investitionen in Ausrüstung und Fuhrpark zu helfen, um zu gewährleisten, dass die Feuerwehrkameraden ihre Aufgabe bestmöglich erfüllen können. Für die Anschaffung von Einsatzfahrzeugen stellt das Land NÖ daher insgesamt 223.400 Euro zur Verfügung, berichtet LAbg. Rudolf Friewald.

Die Freiwillige Feuerwehr Windigsteig und die FF Lehenrotte (Gemeinde Türnitz) werden beim Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges unterstützt. Die FF Pischelsdorf (Gemeinde Götzendorf) wird beim Kauf eines Rüstlöschfahrzeuges, die FF Gaweinstal beim Kauf eines Schweren Rüstfahrzeuges unterstützt, informiert Friewald.

Die Freiwilligen Feuerwehren sind im Einsatzfall unersetzliche Stützen der Allgemeinheit. Ihre Mitglieder stellen sich unentgeltlich in den Dienst der Öffentlichkeit. Mit ihrer Arbeit prägen sie aber auch das gesellschaftliche Leben in den ländlichen Regionen und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, betont Friewald in diesem Zusammenhang.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001