"Best of AMS"-Award 2004: And the winners are ...

Wien (OTS) - Am 14. April wurden im Rahmen des Events "Best of AMS"-Award 2004 die österreichweit besten Geschäftsstellen, erfolgreichsten TrainerInnen und innovativsten Ideen ausgezeichnet. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, die Qualitätsstandards in der Kundenorientierung des AMS kontinuierlich zu steigern.

"Mit dem Event möchten wir unsere MitarbeiterInnen motivieren, den Weg zu einem modernen, serviceorientierten und innovativen Dienstleistungsunternehmen konsequent fortzuführen", so die AMS-Vorstände Herbert Buchinger und Herbert Böhm. Darum wurden am 14. April bereits zum zweiten Mal die kundenfreundlichsten Geschäftsstellen des AMS - diesmal in der Helmut-List-Halle in Graz -gekürt. Im Rahmen des "Best of AMS"-Award 2004 wurden heuer erstmals auch die frauenfreundlichsten Geschäftsstellen prämiert. Basis für die Beurteilung der kunden- und frauenfreundlichsten Geschäftsstellen bildete eine vom Meinungsforschungsinstitut marketmind durchgeführte telefonische Befragung unter 22.000 KundInnen.

Auch der Sieger des internen Wettbewerbs zur AMS Business Tour 2004, der Akquisitionsoffensive des Arbeitsmarktservice bei Unternehmen, wurde beim "Best of AMS"-Award 2004 in Graz gekürt. Sieger ist das AMS Oberwart im Burgenland.

Die Auszeichnung der besten Trainerinnen und Trainer in der AMS internen Aus- und Weiterbildung sowie der MitarbeiterInnen mit den innovativsten Ideen sollte diese motivieren, sich auch in Zukunft mit Engagement und kreativen Ideen für die AMS-KundInnen einzusetzen.

Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wurde, dafür sorgten nicht nur rund 200 gut gelaunte AMS-MitarbeiterInnen aus ganz Österreich, sondern auch der Moderator der Veranstaltung, Klaus Eberhartinger von der Ersten Allgemeinen Verunsicherung. Um die Auszeichnung "sichtbar" zu machen, wurden heuer erstmals auch Trophys verliehen - nicht zuletzt als Ansporn für die MitarbeiterInnen, auch 2006 zu den BESTen zu gehören.

And the winners are ...

Kundenfreundlichste Geschäftsstellen
Cluster 1, Großstädte: AMS Wien Jugendliche
Cluster 2, regionale Zentren: AMS Feldbach
Cluster 3, regionale Zentren (hohe Dynamik): AMS Amstetten
Cluster 4, kleinere Regionen: AMS Jennersdorf
Cluster 5, kleinere Regionen (hohe Dynamik): AMS Weiz
Cluster 6, saisondominierte Regionen: AMS Landeck

Frauenfreundlichste Geschäftsstellen
Cluster 1, Großstädte: AMS Wien Geiselbergstraße
Cluster 2, regionale Zentren: AMS Feldbach
Cluster 3, regionale Zentren (hohe Dynamik): AMS Amstetten
Cluster 4, kleinere Regionen: AMS Jennersdorf
Cluster 5, kleinere Regionen (hohe Dynamik): AMS Gleisdorf
Cluster 6, saisondominierte Regionen: AMS Bischofshofen

Erfolgreichste Geschäftsstelle im Rahmen der AMS BusinessTour' 04 AMS Oberwart

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beate Sprenger
AMS Österreich
Tel.: (01) 33 178 - 522
Fax: (01) 33 178 - 151
beate.sprenger@001.ams.or.at
http://www.ams.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS0002