Veranstaltung von AK, ÖGB und bfi: Zukunft mit Lehre?!

Wien (OTS) - AusbilderInnen sind für die Qualität der Lehrlingsausbildung besonders wichtige PartnerInnen. Sie sind es, die in den Betrieben Qualifikationen vermitteln und unmittelbar mit den Anliegen der Jugendlichen konfrontiert sind. In den meisten Fällen wird die Tätigkeit als AusbilderIn zusätzlich zur "normalen" Tätigkeit im Betrieb durchgeführt und erfordert ein hohes Maß an pädagogischer und sozialer Kompetenz. Der Aus- und Weiterbildung der AusbilderInnen kommt daher besondere Bedeutung zu. Ziel der Veranstaltung ist es, ein Angebot im Hinblick auf Weiterbildung und Informationsaustausch zu machen und damit einen Beitrag für die Hebung der Qualität der dualen Ausbildung in den Betrieben zu leisten.

Veranstaltung "Zukunft mit Lehre?!"

Mittwoch, 20 April 2005, 14.30-21.00 Uhr
Bildungszentrum der AK Wien
4, Theresianumgasse 16-18

Programm:

14.30 Begrüßung, Fritz Verzetnitsch, ÖGB Präsident und Herbert Tumpel, AK Präsident
15.00 Vorstellung des "AusbilderInnenforum", Herwig Stage, Geschäftsführer bfi Wien
15.15 "Chancen und Stolpersteine zukünftiger dualer Ausbildung", Peter Schlögl, Geschäftsführender Institutsleiter des Österr. Institutes für Bildungsforschung
16.30 "Strategien für die Zukunft", Egon Blum, Regierungsbeauftragter für Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung
17.00 "Lehrlingsausbildung bei Spar", Maria Oßberger, Jörg Schielin, Spar
17.45 "Innovative Projekte steigern nachhaltig die Qualität der Tiroler Lehrlingsausbildung", Anja Tagwerker, bfi Tirol
19.30 "Wertewandel von Jugendlichen und Einstellungen zur Arbeitswelt" Reinhard Zuba, Österr. Institut für Jugendforschung 20.00 "Jugendliche am Wort - Probleme, Ängste, Wünsche, Forderungen, Lehrlinge von Spar, AUA, bfi Wien, Jugend am Werk
Antwort geben: Egon Blum, Alexander Prischl (ÖGB), Jörg Schielin Moderation: Tarek Leitner, ORF

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragehinweis:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Kräftner
Tel: (++43-1) 534 44/290
Fax: (+++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Angerer
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001