Erinnerung: B1 ab morgen gesperrt

Wien-Margareten: Sperre zwischen Pilgrambrücke und Kettenbrücke für ca. 10 Wochen

Wien (OTS) - Ab 15. April, 20 Uhr, wird die B1 stadteinwärts ab
der Rechten Wienzeile Hausnummer 69 bis 71 (auf Höhe des Cafe Rüdigerhofs) aufgrund von Bauarbeiten am Wiental Kanal für ca. 10 Wochen gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Schönbrunnerstraße, Heumühlgasse, Mühlgasse und Preßgasse bis zur Rechten Wienzeile 29. Darüber hinaus wird die Einbahnregelung in der Grüngasse umgekehrt, um somit ein direktes Erreichen der Hamburgerstraße und Steggasse über die Grüngasse und Rüdigergasse für Anrainer zu gewährleisten. Die Rechte Wienzeile von Nummer 89 bis 71 sowie die Hamburgerstraße Nummer 13 bis 15 werden somit zur Sackgasse, die Zufahrt bis zum gesperrten Bereich ist für Anrainer gewährleistet.****

Grund für die Verkehrsmaßnahmen sind die Bauarbeiten am Wiental Kanal. Der Entlastungskanal mit einem Außendurchmesser von 8,6 Metern, der entscheidend zur Hebung der Wasserqualität der Wien beitragen wird, entsteht derzeit in 30 Metern Tiefe unter dem Wienflussbecken. Sicherheitsüberlegungen aufgrund von bevorstehenden Schwertransporten machen die Sperre der B1 notwendig. Auf die Anrainer wird beim Bau des Wiental Kanals durch Verzicht auf Nachtarbeiten größtmögliche Rücksicht genommen.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) eg/wög

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Karl Wögerer
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/826 82 15
woe@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018