Villa Wertheimstein: Helmut Szlezak's "Horizonte"

Wien (OTS) - Unter dem vieldeutigen Titel "Horizonte" stellt
Helmut Szlezak bemerkenswerte moderne Malereien von Freitag, 15. April, bis Sonntag, 17. April, in den Räumlichkeiten der "Villa Wertheimstein" in Wien 19., Döblinger Hauptstraße 96, vor. Kräftige Pinselstriche samt einer expressiven Farbgebung prägen die abstrakten Ölgemälde. Die Bilder-Ausstellung wird am Freitag, 15. April, um 19 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Am Samstag, 16. April, sowie am Sonntag, 17. April, ist die anregende Gemälde-Schau jeweils zwischen 11 und 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zu einer kostenlosen Führung durch die Ausstellung lädt der Maler am Sonntag, 17. April, ab 14 Uhr, ein.

Marcile Dossenbach begrüßt die Besucher der Vernissage. Über das künstlerische Wirken des Helmut Szlezak spricht Wolfgang Walkensteiner. Helmut Szlezak war ein Schüler des renommierten Malers Max Weiler. Asiatische Weisheitslehren sind die Wurzeln seiner abstrahierten Landschaftsbetrachtungen.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Döbling: http://www.bezirksmuseum.at/doebling/ o Wertheimsteinpark: http://www.wien.gv.at/ma42/parks/werth.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017