Forstinger auf Erfolgskurs - Bilanz 2004 weist einen Umsatz von EUR 123,9 Mio. aus

Solide Geschäftsentwicklung macht Expansion möglich - BILD Wien (OTS) - Der Jahresabschluss 2004 der Forstinger Handel und Service GmbH bestätigt die gute Geschäftsentwicklung und den erfolgreichen Weg des Unternehmens. "Die Umsatzentwicklung war sehr erfreulich und wir konnten 2004 unser Umsatzziel übertreffen; damit steht das Jahr 2005 ganz klar unter dem Motto der Expansion", erläutert Karl-Heinz Wörle, CEO und Sprecher der Geschäftsführung der Forstinger Handel und Service GmbH. 2004 wurde ein Umsatz von EUR 123,9 Mio bei einer Eigenkapitalquote von 25,8% erwirtschaftet. "Auch für unsere neuen Eigentümer - Bridgepoint Capital Limited, die per 1. Jänner dieses Jahres Forstinger gekauft haben, war die gute Entwicklung des Unternehmens entscheidend für den Kauf", so Karl-Heinz Wörle weiter. "Aus dem laufenden Geschäft können wir unseren Schritt ins Ausland und nach Vorarlberg finanzieren."

Expansion in der Slowakei und nach Tschechien

Im März dieses Jahres eröffnete Forstinger seine erste Auslandsfiliale in der benachbarten Slowakei - in Bratislava. Weitere 8 - 10 Filialen sollen in der Slowakei folgen. "Die neue Filiale in Bratislava ist erst der Startschuss für die zügige Expansion in neue europäische Märkte. Als logischen nächsten Schritt werden wir das erfolgreiche Konzept Forstinger auch nach Tschechien tragen," meint Karl-Heinz Wörle, CEO und Sprecher der Geschäftsführung der Forstinger Handel und Service GmbH. In Tschechien ist die Eröffnung von zumindest einer Filiale 2005 geplant. Als Komplettierung des flächendeckenden österreichischen Netzes, das aktuell 113 Filialen umfasst, werden im Herbst des heurigen Jahres noch zwei Filialen in Vorarlberg eröffnet. "Die Umsätze der ersten Wochen in unserer neuen Filiale in Bratislava beweisen, dass unser Konzept von den slowakischen Autobesitzern sehr gut angenommen wird. Es freut uns, dass auch für die slowakischen Autobesitzer gilt: Autos lieben Forstinger. Autá milujú Forstinger. Erklärt Karl-Heinz Wörle und meint abschließend: "Wir hoffen, dass die tschechischen Autobesitzer bald das Selbe sagen."

Zur Information über Forstinger

Die Forstinger Handel und Service GmbH ist die Nummer 1 im Autozubehör- und Ersatzteilhandel mit Schnellservice in Österreich, sowie Österreichs größter PKW-Reifenfachhändler und bietet seinen Kunden "Alles rund um´s Auto mit Fachberatung zu Toppreisen und Schnellservice-Reparaturen und -Dienstleistungen." Kurz: Alles was das Auto braucht, deshalb: "Autos lieben Forstinger". Mit 113 Filialen und 870 MitarbeiterInnen in Österreich erzielte Forstinger 2004 EUR 123,9 Mio. Umsatz.

Seit März 2005 gibt es eine erste Forstinger Filiale in der Slowakei; weitere Filialen in der Slowakei und die Expansion nach Tschechien sind geplant. Ebenfalls werden 2005 im westlichsten Bundesland, in Vorarlberg, zwei neue Forstinger Filialen eröffnet.

* EBIT : Earnings before Interest and Taxes

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Karl-Heinz Wörle, CEO - Sprecher der Geschäftsführung
Tel.: +43 1 610 12 130
Fax: +43 1 610 12 890
Email:karlheinz.woerle@forstinger.co.at
www.forstinger.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRK0001