Hinterholzer: Nadlingerhof in Neustadtl wird zur Erlebniswelt ausgebaut

Land NÖ unterstützt die Konzeptentwicklung

St. Pölten (NÖI) - Die 23 Mitgliedsgemeinden der "Moststraße" arbeiten seit einigen Jahren erfolgreich an der Erhaltung und touristischen Nutzung der Naturschönheiten des Mostviertels. Dabei konnte bereits eine Vielzahl von zusätzlichen touristischen Angeboten entwickelt werden. Nun wird der traditionsreiche Nadlingerhof in der Gemeinde Neustadtl zu einer bäuerlichen Erlebniswelt umgestaltet. Das Land NÖ unterstützt die Konzeptentwicklung mit rund 24.500 Euro, berichtet VP-Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer.

Der Nadlingerhof befindet sich in der Gemeinde Neustadtl. Der seit fast 100 Jahren unverändert gebliebene Bauernhof führt auf anschauliche Weise die Lebensverhältnisse der Mostviertler Bauern vor Augen. Die Gemeinde plant nun die Entwicklung eines touristischen Angebotes. Dabei soll der Hof von einer Familie gepacht werden, die seit mehr als 35 Jahren ehemalige Gebrauchsgegenstände der Mostviertler Bauern und Handwerker sammelt. Die Objekte werden im Rahmen einer Erlebniswelt ausgestellt und besuchergerecht aufbereitet, informiert Hinterholzer.

Regionale Initiativen wie diese bringen nicht nur wertvolle Impulse für den Tourismus, sondern tragen auch wesentlich zur Stärkung des ländlichen Raumes bei. Daher unterstützen wir in Niederösterreich diese Projekte mit allen Kräften, betont Hinterholzer.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001