AVISO: GR Klicka eröffnet Virtuelles Röntgen im Wilhelminenspital

Inbetriebnahme der digitalen Bildverarbeitung im Zentralröntgeninstitut

Wien (OTS) - Gemeinderätin Marianne Klicka wird kommenden Montag
im Wilhelminenspital des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) die Eröffnung des RIS/PACS, einem System zur filmlosen und digitalen Bildverarbeitung von Röntgenaufnahmen, vornehmen. Die Umstellung auf RIS/PACS bringt erhebliche Vorteile für die PatientInnen des Wilhelminenspitals.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 18. April 2005, 11 Uhr Ort: 1160 Wien, Montleartstraße 37, Wilhelminenspital, Pavillon 25, Röntgenvisitenraum, 2. Stock

Im Anschluss an die Eröffnung kann die neue Einrichtung besichtigt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 53114/60103
birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018