"Assekuranz Austria Award 2005": Die besten Versicherer aus Profisicht

Wien (OTS) - In der bisher größten Benchmark-Studie "Assekuranz Austria Award 2005" zur Produkt- und Servicequalität der Versicherungswirtschaft in Österreich wurden insgesamt 45 Versicherungsanstalten von über 330 unabhängigen Versicherungsmaklern beurteilt - differenziert nach fünf zentralen Sparten. Besonders gut konnten sich dabei Spezialisten wie beispielsweise Aspecta oder Standard Life platzieren. Kompositversicherer wie die Donau Versicherung überzeugen die Makler in mehr als nur einer Versicherungssparte. Die besten Versicherer aus Maklersicht können sich einer stabilen Vertriebspartnerschaft sicher sein. Insgesamt wählten die Versicherungsmakler folgende Anbieter zu den besten spartenbezogenen Versicherern:

Lebensversicherung (Top 5 alphabetisch)

  • APK
  • Clerical Medical
  • Donau
  • Finance Life
  • Standard Life

Krankenversicherung (Top 3 alphabetisch)

  • Merkur
  • UNIQA
  • Wiener Städtische

Schaden-/Unfallversicherung (Top 5 alphabetisch)

  • Aspecta
  • Donau
  • OÖ Landesversicherung
  • Prisma Kreditversicherung
  • Tiroler Landes Versicherungsanstalt

Kfz-Versicherung (Top 5 alphabetisch)

  • Donau
  • HDI
  • Tiroler Landes Versicherungsanstalt
  • Wüstenrot
  • Zürich

Rechtsschutz-Versicherung (Top 5 alphabetisch)

  • ARAG
  • Donau
  • HDI
  • Roland
  • Zürich

Durchgeführt wurde die Studie "Assekuranz Austria Award 2005" durch das Forschungs- und Beratungsinstitut psychonomics AG auf Initiative des österreichischen Marktforscherverbandes ÖVM. Die Makler beurteilten jeweils bis zu 10 Versicherungsgesellschaften, mit denen sie in den letzten 12 Monaten in Geschäftsbeziehung standen. In die Bewertung gingen 2.300 Einzelurteile zur Gesamtleistung der Versicherer sowie zu zehn einzelnen Leistungsfeldern ein:
Produktqualität, Preise und Prämien, Leistungs- und Schadenregulierung, Image bzw. Ruf, Polizzierung, Maklerbetreuung, Erreichbarkeit, Extranet-Maklerportal, Courtageabwicklung und Software-Angebote.

Studienleiter Dr. Oliver Gaedeke (Senior Manager, psychonomics AG) kommentiert: "Die Benchmark-Studie "Assekuranz Award Austria 2005" bietet einen einzigartigen Einblick in die österreichische Versicherungswelt. Die Angebotsqualität der Versicherer wird hier sehr detailliert aus der Profisicht unabhängiger Versicherungsmakler beurteilt".
Und weiter: "Lebensversicherer mit fondsgebundenen Angeboten wie z. B. Standard Life oder Clerical Medical, werden in Österreich, wie auch in Deutschland, von freien Versicherungsberatern stark bevorzugt".

Weitere Ergebnisse der Studie "Assekuranz Austria Award 2005" werden am 20. April 2005 in der Wirtschaftskammer Österreich, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 63 im "Rudolf Salinger Saal" auf einer Abendveranstaltung gemeinsam von ÖVM und psychonomics AG präsentiert. Interessierte Versicherungen und Journalisten werden gebeten, sich direkt beim ÖVM anzumelden: Tel.: 01-416 93 33 - Mail:
office@oevm.at. Bestellformulare zum Erwerb der Studie sind ebenfalls über das Sekretariat des ÖVM erhältlich. Kontakt psychonomics AG:
Mag. Matthias Wolf, Tel.: 01-516 333 821 - Mail:
matthias.wolf@psychonomics.at.

Studiensteckbrief (pdf): http://www.psychonomics.de/downloads/aaa2005studieninfo.pdf.

Rückfragen & Kontakt:

Ansgar Metz
Leiter Unternehmenskommunikation
psychonomics AG
Tel.: 01 516 33 3821
E-Mail: ansgar.metz@psychonomics.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009