Ramskogler: "Neue PolitikerInnen braucht das Land!"

Junge Generation in der SPÖ Wien fordert Neuwahlen

Wien (SPW) - "Junge Menschen wollen neue PolitikerInnen mit neuen Ideen in der Politik, statt politische Sesselkleber, die sich neue bunte Mäntelchen umhängen", erklärte die Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ Wien, GR Sonja Ramskogler, heute Mittwoch gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. Das Hickhack der letzten Monate und die politischen Farbenspiele bewiesen, dass es der schwarz/bunten Regierung nicht um die Interessen der Menschen ginge, sondern nur um den eigenen Machterhalt. "Junge Menschen müssen sich von den PolitikerInnen wieder ernst genommen fühlen, und das ist nur möglich, wenn PolitikerInnen sich aktiv für eine bessere Zukunft Österreichs einsetzen", stellt GR Ramskogler fest. "Wir wollen keine neuen Namen für alte, überkommene Vorstellungen und Gesichter, sondern neue PolitikerInnen mit neuen Ideen für Österreichs Zukunft", betonte Ramskogler.****

"Die Politik dieser Regierung ist inexistent", unterstrich Ramskogler und stellte fest: Themen, die besonders junge Menschen angingen, blieben völlig unbeachtet. Junge Menschen bräuchten Perspektiven für ihre Zukunft wie freien Zugang zu qualitätsvoller Bildung und Ausbildung - Stichwort Studiengebühren und Lehrstellenmangel - familienfreundliche Rahmenbedingungen und sichere Arbeitsplätze mit gerechter Entlohnung. "Es ist kein Wunder, dass sich bei dem Theater, das die österreichische Bundesregierung derzeit veranstaltet, die jungen Menschen von der Politik abwenden. Die schwarz/orange/blaue Nabelschau verhöhnt die Interessen Österreichs. Die Junge Generation in der SPÖ Wien fordert daher Neuwahlen, damit neue PolitikerInnen mit neuen Ideen und Konzepten für Österreich zum Zug kommen", so Ramskogler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

GR Mag.a Sonja Ramskogler
Tel.:0664-2407710
sonja.ramskogler@spoe.at

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001