Wittauer: Gorbach Garant für erfolgreiche Verkehrspolitik

Wien, 2005-04-06 (fpd) - Verkehrspolitik, Infrastrukturpolitik, Forschung und Entwicklung seien Herausforderungen die weit in die Zukunft hineingingen, deshalb sollte man darüber mit der notwendigen Seriosität diskutieren, so der freiheitliche Verkehrssprecher Klaus Wittauer in Richtung Opposition. Wittauer wies auf die hohen Investitionen hin, die diese Bundesregierung im Bereich Infrastruktur (Schiene, Straße) tätige. ****

"Im Gegensatz zur SP-Verkehrspolitik haben wir Freiheitlichen Erfolge vorzuweisen, welche die SPÖ zu keiner Zeit präsentieren konnte", so Wittauer weiter. Dies habe man letztlich beim größten Eisenbahn-Verkehrsprojekt in Europa, dem Brenner-Basis-Tunnel gesehen. Vom SPÖ-Abg. Reheis erwarte sich Wittauer eine Unterstützung für das Tunnelprojekt und eine Rücknahme des Ausspruchs "Milliardengrab". Das Projekt sei laut Wittauer verkehrspolitisch schon allein auf Grund des Transitvertrages auch von Seiten Tirols zu unterstützen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0003