Spatenstich für Wiens erstes SOS-Kinderdorf/FamilienRATHAUS

Auftakt für Pionierprojekt mit Vizebürgermeisterin Grete Laska am 8. April

Wien (OTS) - Mehr als 50 Jahre nach Gründung des ersten SOS-Kinderdorfes in Imst/Tirol entsteht jetzt in Floridsdorf das erste urbane SOS-Kinderdorf. Wiens erstes SOS-Kinderdorf besteht aus fünf SOS-Kinderdorf-Familien, zwei SOS-Kinderdorf Wohngruppen und einem FamilienRAThaus.

Das FamilieRAThaus ist ein öffentliches Beratungs- und Begegnungszentrum, das die SOS-Kinderdorf-Familien und Wohngruppen, vor allem aber auch die Familien der Nachbarschaft in schwierigen Zeiten unterstützt und kompetent begleitet. Ziel ist es präventiv zu arbeiten: helfen, bevor Familien auseinander brechen.

Wir möchten Sie herzlich zum Spatenstich dieses internationalen Pionierprojektes gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Grete Laska, SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Wilfried Vyslozil und anderen Ehrengästen am 8. April einladen.

Ein abwechslungsreiches Programm sorgt für einen vergnüglichen Nachmittag mit Ö3 Moderator Peter L. Eppinger, der Band Shiver und der Theatergruppe
"Galli Group International".

o Bitte vormerken: Spatenstich für Wiens erstes SOS-Kinderdorf /FamilienRAThaus Ort: 21., Anton-Bosch-Gasse 29 Zeit: 8. April, ab 16 Uhr

Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

(Schluss)spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Monika Sperber
Tel.: 4000/81 848
Handy: 0664/ 150 72 53
spe@gjs.magwien.gv.at
Tina Vermeer
SOS-Kinderdorf
Tel.: 368 31 35/91
Mobil: 0664/834 0800
Tina.Vermeer@sos-kinderdorf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013