Weninger: Neuwahlen sind einzig akzeptable Konsequenz aus Zusammenbruch der FPÖ

St. Pölten, (SPI) - Mit der "Forderung nach sofortigen Neuwahlen" reagiert SPNÖ-Klubobmann LAbg. Hannes Weninger auf die FPÖ-Spaltung. "Neuwahlen sind die einzig akzeptable Konsequenz nach dem Zusammenbruch der FPÖ", so Weninger. "Schüssels schwarz-blaues-Experiment ist nun zum zweiten Mal innerhalb von 5 Jahren gescheitert. Nur rasche Neuwahlen können weiteren Schaden für Österreich und seine Menschen abwenden. Eine stabile und handlungsfähige Regierung ist für Niederösterreich von existentieller Bedeutung", setzt Weninger auf klare Signale der VP-Realos. (Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003