Aviso PK "industrie aktuell" am 05.04.05 um 10:00 Uhr in der WKÖ, 1045 Wien

Wien (Aviso/PWK) - Aspekte der Internationalisierung der industriellen Produktion stehen im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe von "industrie aktuell". Unter dem Titel "Produktion im 21.Jahrhundert" wird die künftige Arbeitsteilung zwischen Produktionsstandorten und die Auswirkung der Globalisierung der Industrie auf den Industriestandort Österreich diskutiert. Die unterschiedlichen Blickpunkte der Industrie, der Banken, der beratenden Berufe und - nicht zuletzt - der volkswirtschaftlichen Analyse ergeben ein Gesamtbild der industriellen Arbeitsteilung und der regionalen Schwerpunkte der industriellen Tätigkeit in den nächsten Jahrzehnten.

Folgende Autoren der Ausgabe 1/2005 von "industrie aktuell" werden ihre Positionen im Rahmen des Industrieforum-Pressegesprächs präsentieren und stehen als Gesprächspartner zur Verfügung:

  • Dr. Wilfried Stadler, Vorstandsvorsitzender der Investkredit Bank AG
  • Dr. Alfred Brogyányi, Präsident der Kammer der Wirtschaftstreuhänder Österreichs
  • DI Dr. Klaus Woltron, Unternehmer
  • Mag. Johannes M. Elsner, Vorstandssprecher von Eybl International (angefragt)
  • Dr. Christian Helmenstein, Leiter der Abteilung Industriepolitik & Ökonomie der Industriellenvereinigung
  • Dr. Wolfgang Damianisch, Geschäftsführer der Bundessparte Industrie der WKÖ

Zeit: Dienstag, 5. April 2005, 10.00 Uhr
Ort: Saal 5, Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Ulrike Sporer
Tel.: (++43) 0590 900-4161
Fax: (++43) 0590 900-263
mailto: ulrike.sporer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003