Erinnerung: Einladung zum Fest der österreichischen Aktie

Wien (OTS) - Österreichische Aktien haben im vergangenen Jahr gezeigt, was sie können: sie haben nicht nur Gewinne für ihre Anleger gebracht, sondern bewiesen, dass die Aussagen über die Entwicklungsmöglichkeiten des Wiener Marktes keine leeren Versprechungen der Spezialisten der heimischen Börse waren. Und darf man den Analystenmeinungen glauben, gibt es nach wie vor Potenzial...

brokerjet, der Online Broker der Erste Bank-Gruppe möchte diese Erfolge feiern und ladet Sie - gemeinsam mit der Wiener Börse - zum Fest der österreichischen Aktie ein:

am 7. April, ab 18.30 Uhr, im Festsaal der Alten Börse, Wipplingerstraße 34, 1010 Wien

In einem Round Table-Gespräch diskutieren die Vorstände der Wiener Börse (Michael Buhl), Erste Bank (Franz Hochstrasser), RHI (Eduard Zehentner), Palfinger (Eduard Schreiner) und s-Immobilien AG (Holger Schmidtmayr) sowie der Chefanalyst der Erste Bank (Fritz Mostböck) das Wachstumspotenzial der österreichischen Aktien:

Ist es in Zukunft noch interessant, in österreichische Unternehmen zu investieren?

Im Anschluss an die Diskussion stehen die einzelnen Experten gerne für Hintergrundgespräche zur Verfügung. Ein musikalisches und kulinarisches Rahmenprogramm rundet das Fest ab.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Pratsch
Manager Public Relations

ecetra Internet Services AG
Ein Unternehmen der Erste Bank-Gruppe

Mariahilfer Straße 121B | A-1060 Wien
Tel.: +43 1 536 89-17718
Fax: +43 1 536 89-17715
mailto: eva.pratsch@ecetra.com
www.brokerjet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001