Ein Juwel von Mensch - Der Erinnerungsdiamant aus Kremationsasche

Weltweit einzigartiges Verfahren ermöglicht die Herstellung von Diamanten aus menschlicher Asche ohne Zusätze oder Beigaben.

Dornbirn, Vorarlberg (OTS) - Eine besondere Art der Erinnerung an einen geliebten Menschen bietet seit kurzem das Unternehmen Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH in Dornbirn (Vorarlberg) an. Aus Kremationsasche werden Diamanten in höchster Qualität hergestellt um Hinterbliebenen eine besondere Art des Erinnerns und Gedenkens zu ermöglichen.

Die Transformation der Urnenasche findet in einem Labor in der Schweiz statt. Der mehrwöchigen Pressung des Diamanten unter hoher Temperatur und Druck geht eine chemisch-physikalische Analyse mit anschliessender aufwändiger Aufbereitung voraus. Der entstandene Rohdiamant wird in hochpräziser Handarbeit zu einem funkelden Brillanten geschliffen. Dieses einzigartige Juwel strahlt einmal weiss bis bläulich, je nach Zusammensetzung der Asche. Jeder Erinnerungsdiamant ist ein Unikat, wie auch jeder Mensch einzigartig ist.

Grösse, Anzahl und Schliffart der Diamanten können vom Auftraggeber frei gewählt werden. Ein Zertifikat über die chemische Zusammensetzung der Asche und die Dokumentation über den gesamten Prozess gewährleisten die Herkunft und Echtheit des Erinnerungsdiamanten.

Algordanza legt Wert auf die Tatsache, dass keine Zusätze oder Beigaben bei der Herstellung verwendet werden, sodass der Erinnerungsdiamant ausschliesslich aus dem gewonnenen Karbon der übergebenen Asche besteht. Dies ist durch das firmeneigene, weltweit einzigartige Verfahren möglich geworden.

Als Alternative oder Ergänzung zu den traditionellen Bestattungsarten stosst diese neuartige Dienstleistung auf reges Interesse. Geschäftsführer Andreas Wagner-Wehrborn: "Die bisherige Resonanz ist durchwegs positiv. Die Personen, die sich näher mit der Thematik des Erinnerns an den geliebten Menschen auseinander gesetzt haben, sind begeistert von dieser besonderen Möglichkeit. Zu jeder Zeit, an jedem Ort, in der gewünschten Nähe erfüllt ein Erinnerungsdiamant den Wunsch nach individuellen Gedenken."

Der internationale Hauptsitz des Unternehmens ist in Chur im schweizerischen Kanton Graubünden. Dort ist das Romanische eine der Landessprachen und aus dieser leitet sich auch der Firmenname ab -Algordanza ist das romanische Wort für Erinnerung. Das Unternehmen ist neben Deutschland in Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Spanien, Portugal, Tschechien, Slowenien, Mexiko, Thailand und Japan tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH
Andreas Wagner-Wehrborn
Tel.: 05572-33333-11
mailto: andreas.wagner-wehrborn@algordanza.at
http://www.algordanza.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005