AVISO: Mediengespräch "Mädchen mut! zur Technik machen!" am 8.4.

Wien (OTS) - Der Mädchenanteil in den höheren technischen Lehranstalten (HTL) in Wien beträgt nur etwa 16 Prozent. Diesen Anteil zu erhöhen, indem den Mädchen Lust auf technische Ausbildungen gemacht wird, ist Ziel des EU-Projekts mut!. mut! wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Programms fForte-Frauen in Forschung und Technologie sowie aus Mitteln der Länder Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Steiermark und Kärnten.

Angesetzt wird bei den HTL-Schülerinnen, aber auch schon im Kindergarten. Die konkreten Pläne und erste Erfolge in Wien werden Ihnen Frauenstadträtin Maga Sonja Wehsely, die amtsführende Stadtschulratspräsidentin Drin Susanne Brandsteidl und die Projektverantwortliche des Vereins "sprungbrett für mädchen", Barbara Oswald, bei einem Mediengespräch am 8. April präsentieren.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

o Bitte merken Sie vor: Mediengespräch Wehsely, Brandsteidl, Oswald Freitag, 8. April, 10.30 Uhr Ort: Denkfabrik, 8., Josefstädter Straße 15/Eingang Lange Gasse 33

(Schluss) bed

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Doris Becker
Tel.: 4000/81 840
Handy: 0664/82 68 767
doris.becker@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017