Wiener SeniorInnen im World-Wide-Web

Bereits 25 Wiener Pensionistenklubs bieten Internetstationen

Wien (OTS) - Immer mehr Wiener SeniorInnen überwinden ihre Scheu vor dem "unbekannten Internet" und genießen die zahlreichen Möglichkeiten des World Wide Webs (WWW). Um auch die BesucherInnen der Pensionistenklubs der Stadt Wien mit diesem neuen Medium bekannt und es unkompliziert zugänglich zu machen, werden immer mehr Klubs mit Internetstationen ausgerüstet.

Kürzlich wurde - gemeinsam mit der Meidlinger Bezirksvorsteherin Gabriele Votava - zur Freude der BesucherInnen im Pensionistenklub Meidlinger Hauptstraße 4 die mittlerweile schon 25. Internetstation aufgestellt. Das Surfen im Internet ist dort noch bis 29. April 2005 montags bis freitags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr für alle KlubbesucherInnen kostenlos. Nach der Sommerpause geht es dann am 10.10. wieder los. Selbstverständlich gibt es für jene, die noch unsicher im Umgang mit dem WWW sind, eine kurze Einschulung.

Allgemeine Informationen:
o http://www.willkommen-im-klub.at
o http://www.wien.gv.at/ma12/pensionisten
o http://www.haeuser-zum-leben.com

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) stu

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Andreas Sturm
Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
Klubdirektion
Tel.: 313 99/444
kb@kwp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015