Schulgarten-Kagran eröffnet die Gartensaison

1. Erlebnistag 2005 am kommenden Donnerstag

Wien (OTS) - Imperiale Renaissance-Gartenkunst im "vergessenen" Schloss Neugebäude-Simmering steht im Schulgarten-Kagran am ersten "Grünen Erlebnistag'2005" im Mittelpunkt. Am kommenden Donnerstag, 7. April 2005 ist ab 13 Uhr die Sonderschau "Renaissance Schloss Neugebäude - Einstiges Juwel italienischer Gartenkunst" im Gartenbaumuseum-Kagran geöffnet. Die BesucherInnen erfahren Interessantes über die Geschichte des größten Renaissancegarten nördlich der Alpen. Sie können dort das Zeitalter der Renaissance mit bekannten Beispielen interessanter Gärten aus ganz Europa erleben und mehr von der abenteuerlichen Geschichte der Tulpe und anderer Zierpflanzen erfahren, die im 16. Jahrhundert für unser Abendland entdeckt wurden.

Frühling im Schulgarten: die vielfältige Pflanzenwelt erwacht!

Nach dem langen Winter erwacht nun auch die vielfältige Pflanzenraritätenwelt des Schulgartens zu neuem Leben. Im Hexen-, Ginkgo-Goethe-, Asia-, Kräuter,- Griechenland- und Givernygarten beginnt es zu blühen. Der Frühling hält Einzug - lassen Sie sich von der bunten Vielfalt verzaubern!

Der Schulgarten-Kagran freut auf Ihren Besuch am 1.Erlebnistag'2005, Donnerstag 7.April, 10-18Uhr, Sonderschau ab 13 Uhr, Eintritt frei!

o Allgemeine Informationen: Schulgarten-Kagran: 22.,Donizettiweg 29 (neben U1-Kagran), Tel.2032113 http://www.wien.gv.at/ma42/parks/schul.htm

(Schluss) moc

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Conny Motal
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/97 240
e-mail: rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010