300.000 Autofans unter sich: Automesse AMI in Leipzig

Leipzig (OTS) - Wenn Männeraugen glänzen, sind meistens Autos im Spiel. Das ist auch in Leipzig nicht anders, wo am 2. April die Automessen AMI und AMITEC beginnen, die sich mit rund 300.000 Besuchern zu regelrechten Besuchermagneten gemausert haben. Eine Woche lang dreht sich alles um der Deutschen liebstes Kind. Viele Autos feiern ihre Premiere und 450 Aussteller zeigen, was sie im letzten Jahr entwickelt haben, um die Herzen der Autofreunde höher schlagen zu lassen. Jede Menge neue Trends gibt es zum Beispiel im Bereich Tuning, verrät Matthias Kober, Projektleiter der AMI:

O-Ton 21 sec "Wir haben hier zum einen die markengebundenen Tuner, die sich im unmittelbaren Umfeld ihrer Marke präsentieren. Das heißt, der Messebesucher hat hier die Möglichkeit, das Serienfahrzeug mit dem veredelten Fahrzeug direkt zu vergleichen. Und zum anderen die Tuning-World in Halle 1, wo insbesondere Fahrzeuge, aber auch jede Menge Tuning-Teile gezeigt werden, Spoiler, Felgen, Chip-Tuning, und so weiter."

Die AMI ist traditionell eine Erlebnismesse. Eines der Highlights in diesem Jahr ist der Honda Racing Slalom. Die Besucher dürfen selbst mit der Rallye-Version eines Honda Civic auf den Parcours. Ein Traum, sagt Andreas Mansfeld, Motorsportkoordinator bei Honda:

O-Ton 16 sec "200 PS, das ist natürlich etwas, von dem jeder 18jährige wahrscheinlich erst einmal träumt, bis er sich diesen Traum erfüllen kann. Auf der AMI kann er gleich in Erfüllung gehen. Und die Beschleunigungskräfte sind einfach wirklich mit den normalen Autos nicht zu vergleichen. Gleiches gilt für die Bremsen, und durch die Slick-Reifen hat man auch höhere Kurvengeschwindigkeiten, ist einfach ein irres Feeling, muss jeder einmal selbst ausprobieren."

Obwohl die Boliden mächtig PS unter der Haube haben, wird Sicherheit groß geschrieben, erklärt der Motorsportexperte:

O-Ton 16 sec "Der Parcours ist also ein großes Viereck, wo im Grunde nicht viel passieren kann. Wir haben sehr großzügige Auslaufzonen bekommen. Die Pylonen werden auch sehr eng gesteckt sein, dass man sich nicht verfahren kann. Es ist einfach ein irres Erlebnis, mal mit 200 PS über so einen Parcours mit Wettbewerbsbedingungen ein solches Fahrzeug zu bewegen."

Wer selbst einmal wie Michael Schumacher in einem echten Rallye-Wagen ein paar Runden drehen möchte, hat dazu vom 2. bis 10. April auf der AMI in Leipzig dazu die Gelegenheit. Die wichtigsten Auto-Neuheiten gibt es auch im Internet unter www.ami-leipzig.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch
um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben
an desk@newsaktuell.de.

Originaltext: Leipziger Messe GmbH

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Leipziger Messe GmbH, Anja Schmidt
Tel.: 0049 (0)0341 - 678 81 66

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0002