Das WIFI vermittelt die neuen Grundsätze der internationalen Rechnungslegung

Lehrgang zum Thema "International Financial Reporting Standards" startet am 20. Mai 2005

Wien (OTS) - Seit Jahresbeginn sind die "International Financial Reporting Standards", kurz IFRS genannt, für alle an europäischen Börsen notierten Unternehmen verpflichtend eingeführt. Diese bringen eine neue Arbeitsweise sowie ein geändertes Berichtsverständnis und -verhalten mit sich. Das WIFI Wien bietet im Rahmen der Finanz-Akademie einen praxisbezogenen Lehrgang an, der die im Rahmen der Bilanzierung und des Reportings benötigten Kenntnisse vermittelt. Start der von Univ.-Prof. Dr. Roman Rohatschek geleiteten Ausbildung mit insgesamt 164 Lehreinheiten ist am 20. Mai 2005.

Mit Hilfe von IFRS soll eine Harmonisierung der unterschiedlichen Bilanzierungsansätze in europäischen Ländern erreicht und Abschlüsse transparenter werden, um sie leichter vergleichen zu können. Von dieser Änderung sind nicht nur die Finanzabteilungen betroffen. Denn der Übergang erfordert Maßnahmen im technischen, operativen und strategischen Bereich. Der WIFI-Lehrgang ist inhaltlich darauf ausgerichtet, die in der Praxis an einen IFRS-Spezialisten gestellten Fragen zu beantworten. Dies wird durch eine Kooperation mit Ernst & Young sowie den damit verbundenen Einsatz von praxiserfahrenen Trainern gewährleistet.

Sattelfest werden

Lehrgangsleiter Roman Rohatschek zu den Hauptthemen: "Neben der Beherrschung aller relevanten Standards, stehen die Vermittlung von vertiefenden Kenntnissen im Rahmen der Konzernrechnungslegung sowie die Besonderheiten bei der Festlegung des Konsolidierungskreises im Fokus. Der Aufbau und die Erstellung von Abschlüssen nach den internationalen Rechnungslegungsnormen und deren Interpretation mit Hilfe der Bilanzanalyse sind weitere Trainingsgebiete." Anhand von praxisorientierten Fallbeispielen wird das Wissen so vertieft, dass die im Anschluss an den Lehrgang mögliche Prüfung keine Hürde darstellt.

Information aus erster Hand

Eine kostenlose Informationsveranstaltung am 20. April 2005, von 19.00 bis 21.00 Uhr, gibt Einblick in die Inhalte, Organisation und den Ablauf des Lehrgangs. Nähere Informationen zum Lehrgang sowie Seminarangebote zum Thema finden interessierte Personen im Internet unter www.wifiwien.at im Online-Kursbuch. Das Kundenservice des WIFI Wien steht unter kursinfo@wifiwien.at oder
01/476 77-555 mit Auskünften zur Seite.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Wien - Reinhard Mittermaier
Telefon: 01/ 476 77/657
mittermaier@wifiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFI0001