Japanische Musiker konzertieren im Amtshaus Wieden

Wien (OTS) - Auf Einladung der Bezirksvorsteherin der Wieden, Susanne Reichard, musizieren prominente Künstler aus Japan am Mittwoch, 30. März, im Festsaal des Amtsgebäudes in Wien 4., Favoritenstraße 18. Der reizvolle Konzertabend beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Zuhörerschaft wird um Spenden ersucht. Treffliche Musiker aus dem fernen Japan bringen einen bewegenden Melodienreigen zu Gehör. Junge Talente aus der "J.S. Bach-Musikschule" gestalten ein feines Rahmenprogramm.

Alte japanische Weisen mit moderner Interpretation

Die weit gereisten Gäste tragen traditionelle japanische Musik in zeitgenössischer Interpretation vor. Bekannte Solisten, ein Koto-Ensemble sowie eine Jamisen-Gruppe möchten am Mittwoch das Publikum im Amtshaus Wieden begeistern. Bei der Koto handelt es sich um ein schwieriges japanisches Zither-Instrument. Jamisen können als japanische "Gitarren" bezeichnet werden.

Gyoken Matsumoto ist die Leiterin des Koto-Ensembles "En". Die exzellente Musikerin zählt zur Elite der Koto-Spieler in Japan. Zahlreiche CD-Aufnahmen sowie Gastspiele in aller Herren Länder haben der Künstlerin zu beträchtlichem Ansehen verholfen.

Als Leiter der geschätzten Tsugaru-Jamisen-Gruppe fungiert ein erstklassiger Dozent der renommierten "Oyama-Schule", Mitsukyo Oyama. Arbeiten für den Rundfunk, Auftritte in japanischen TV-Shows wie auch internationale Konzerte unterstreichen das hohe musikalische Niveau dieser vorzüglichen Formation.

Ein Star-Gast ist Tekizan Nishimura, der berühmte Shakuhachi-Spieler (Shakuhachi: japanisches Blasinstrument) brillierte bei Konzert-Tourneen durch Amerika. Auftritte in England, Spanien, Russland und China sollen nicht unerwähnt bleiben. Die Sängerin Mayumi Ishii wird das Publikum garantiert in ihren Bann ziehen. Das Konzert auf der Wieden ist Teil des Musik-Projekts "World - Meeting - Music". Organisiert wird die Aktion von der "Johann-Sebastian-Bach-Musikschule Wien" in Kooperation mit der "J.M. Hauer-Musikschule Wiener Neustadt".

Allgemeine Informationen:

o Johann-Sebastian-Bach-Musikschule Wien: http://www.bach-musikschule.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015