Hlavac lehnt Verschärfung des Staatsbürgerschaftsrechts ab

Wien (SK) SPÖ-Integrationssprecherin Elisabeth Hlavac lehnt
eine Verschärfung des Staatsbürgerschaftsrechts ab. Die von Justizministerin Miklautsch angedachte Verlängerung der Wartefrist auf Einbürgerung widerspreche den Grundsätzen einer sinnvollen Integrationspolitik, so Hlavac am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Österreich habe im europäischen Vergleich schon jetzt sehr strenge Einbürgerungsgesetze, der europäische Trend gehe sogar in Richtung schnellere Einbürgerung, so die SPÖ-Integrationssprecherin. Sie appelliert an die Regierung, endlich positive Anreize zur Integration zu setzen, anstatt immer nur über Verschärfungen nachzudenken. (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002