Olympiaregion Seefeld fällt Entscheidung für feratelDeskline(R)

7 der TOP 10 nächtigungsstärksten Gemeinden Tirols setzen damit bereits auf feratel-Technologie

Innsbruck/Seefeld (OTS) - "Nach eingehendem Abwägen aller Anbieter und einem umfassenden Produktvergleich haben wir uns für die Einführung des feratel Informations- und Reservierungssystems Deskline(R) entschieden", so Mag. Markus Graf, Geschäftsführer der Olympiaregion Seefeld.

feratel zeichne sich durch eine langjährige Erfahrung im Bereich Informations- und Reservierungssysteme aus. In Zusammenarbeit mit Tourismus-Fachleuten ist feratel zudem um eine ständige Weiterentwicklung des Systems bemüht. Beinahe alle nächtigungsstarken Regionen Österreichs aber auch Orte wie St. Moritz und Saas Fee oder das deutsche Bundesland Rheinland-Pfalz arbeiten mit der innovativen Deskline(R)-Gesamtlösung. Dies sei ein wesentliches Entscheidungskriterium gewesen, so Graf weiter.

"Mit der Entscheidung der Olympiaregion Seefeld können wir uns im besonders heiß umkämpften Tirol über einen weiteren Kundenzuwachs freuen. 7 der TOP 10 nächtigungsstärksten Gemeinden Tirols (Sölden, Mayrhofen, Ischgl, Innsbruck, Seefeld, St. Anton, Serfaus) bzw. 10 der TOP 15 sind mittlerweile vom feratel Informations- und Reservierungssystem Deskline(R) überzeugt", meint feratel Vorstand Dr. Markus Schröcksnadel.

"Deskline(R) selbst ist eine umfassende touristische Gesamtlösung - die allen Anforderungen eines modernen Destinationsmanagements und insbesondere den Anforderungen eines großen Regionalverbandes entspricht. Grundlage ist eine leistungsfähige Datenbank, in der sämtliche touristische Leistungen der Region abgespeichert werden. Die Datenbank selbst liegt im feratel Rechenzentrum, wodurch für die Region keine zusätzlichen Hardware-Investitionen anfallen", so Schröcksnadel weiter.

"Mit Hilfe von Deskline(R) können wir künftig auf Gästeanfragen noch rascher und effizienter reagieren und das entsprechende Angebot abschicken. Darüber hinaus sind wir auf Knopfdruck in der Lage zahlreiche Zusatzinfos zu liefern. Deskline(R) liefert über das integrierte CRM Modul zudem exakte Informationen über sämtliche Gästekontakte und somit wertvolle Daten für die Marketingplanung. Gleichzeit können wir eine flächendeckende Darstellung der touristischen Betriebe im Internet gewährleisten und sämtliche Daten auf unserer Regionsplattform www.seefeld.com integrieren.

Den gesamten Pressetext lesen Sie auf:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=261406&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Evelyn Geiger
evelyn.geiger@feratel.com
Maria-Theresien-Straße 8
6020 Innsbruck
tel:+43 512 7280-407
fax: +43 512 7280-80

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001