Erhard Busek zur Zukunft Europas

Vortrag in der Landesbibliothek am 1. April

Bregenz (VLK) - Unter dem Titel "Zukunft Europa" wird Erhard Busek am Freitag, 1. April, 19.30 Uhr in der Landesbibliothek in Bregenz über die Zukunft der Europäischen Union und die Rolle Österreichs in Europa sprechen.

Busek hat als Vizekanzler den Beitritt Österreichs zur Union maßgeblich mitgestaltet. 2001 wurde er von der EU zum Sonderkoordinator für den Stabilitätspakt für Südosteuropa ernannt. Im Anschluss an den Vortrag diskutieren der Europarechtsexperte Professor Michael Schweitzer von der Universität Passau sowie der Vorstandsvorsitzende der Firma Zumtobel AG, Andreas Ludwig, mit Busek über wirtschaftliche und politische Herausforderungen.

Am Rande der Veranstaltung werden mehrere Vorarlberger Schulen Projekte zur EU im Rahmen einer kleinen Ausstellung präsentieren. Der Eintritt ist frei. Anmeldung in Schloss Hofen unter Telefon 05574/4930-131.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004