Micrel bringt branchenweit erste, Ultra-low-Jitter, nicht-PLL-basierte 2:1 Taktumschalter Multiplexer-Produktreihe, die Runt-Impulse verhindert

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Neue SY8984x High-Bandwith-MUX-Lösungen eliminieren Short Cycles beim Umschalten

Micrel Inc. (Nasdaq: MCRL) stellte heute seine neue, SY89840U-SY89843U bzw. SY89837/8U genannte Produktreihe extrem Jitter-armer LVDS-, CML- und LVPECL-Hochleistungs-Taktmultiplexer ICs vor. Micrel ist führender Anbieter von analoger High-Bandwith-Nachrichtentechniklösungen sowie von Ethernet-IC-Lösungen. Die Chips zeichnen sich durch die einzigartigen, zum Patent angemeldeten RPE- und FSI-Schaltungen aus. Dabei steht RPE für "Runt-Pulse Elimination" bzw. Runt-Impuls-Elimination und FSI für "Fail Safe Input" bzw. ausfallsichere Eingänge. Die SY8984x MUX sind brancheweit die ersten nicht auf PLL basierenden Taktumschalter-IC (primär auf sekundär), die beim Schalten der Eingänge garantiert keine Kleinstimpulse (Short Cycles) aufweisen. Da diese Multiplexer für die präzisen Taktumschaltungsarchitekturen in Enterprise-Servern und für nicht SONET-basierte Netzwerksysteme optimiert sind, stellen sie eine Jitter-arme, kostengünstige Präzisionsalternative für PLL-basierte Umschaltungsdesigns dar. Ein weiteres einzigartiges Funktionsmerkmal ist stellt die Eingangsstufe dar, die unerwünschte Oszillationen verhindert und für Stabilität sorgt, wenn das Differenzsignal eines Eingangssignals zusammenbricht oder verschwindet. Diese 2:1-Multiplexerreihe gibt es auch mit integrierten Fanout-Buffern. Die SY89837/8U LVDS Fanout Buffer mit den RPE/FSI MUX Eingängen sind in grossen Stückzahlen erhältlich. Die Multiplexer SY89842U und SY89843U RPE/FSI werden Ende April 2005 in grossen Stückzahlen erhältlich sein. Evaluationsboards für alle Teile stehen ebenfalls zur Verfügung. Die ICs sind ab 2,55 US-Dollar pro Stück bei Mindestabnahme von 1000 Stück zu haben.

"Die SY8984x Reihe löst viele der technischen Herausforderungen, die Designer zu bewältigen haben", meint Thomas S. Wong, Vice President High Bandwidth Products, Micrel. "Die neue RPE-Technologie eliminiert Short Cycles beim Umschalten und die FSI-Technologie schützt vor unerwünschten Oszillationen aufgrund verschiedenster Störungen an den Eingängen. Micrels proprietäres Design zur internen Terminierung wurde auch integriert und verhindert Stubs. Darüber hinaus ist die SY8984x Produktreihe durch die Priorisierung der MLF(TM) Gehäuse mit geringer Induktivität und Kapazität ideal geeignet für die heutigen, wirtschaftlichen High-Speed-Designs."

Die neuen SY89840U-SY89843U MUX Produkte und SY89837/8 Fanout Buffer minimieren den Jitter und vereinfachen Designs durch die integrierte interne Terminierung. Dieser einzigartige, patentierte Eingang ist als Schnittstelle für ein beliebiges Differenzsignal gedacht, ob mit AC- oder DC-Kopplung, und kommt ohne externe Komponenten im Signalweg aus. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal, das zur Minimierung des Jitter gedacht ist, ist das überlegene Design zur Isolierung des Nebensprechens am MUX Eingang, das für eine Verringerung des Nebensprechens um bis zu 70 Prozent sorgt.

Micrels RPE/FSI Multiplexer bietet eine AC Leistung, die einen Taktfrequenzdurchsatz von 1 kHz bis 1,5 GHz sowie Anstiegs- und Abfallzeiten von 250 ps für die LVDS und LVPECL Ausgänge sowie 150ps für die CML Ausgänge. Optional sind die CML Ausgänge auch mit interner Source-Terminierung erhältlich. Das verringert Round-trip Reflections und gewährleistet die Low-Jitter-Performance. Die Jitter-Performance liegt unter 10 psp-p, und innerhalb des Chips ist die Laufzeitdifferenz zwischen den Ausgängen weniger als 25 ps. Die Produktreihe ist über den branchenüblichen Temperaturbereich (-40 C bis +85 C) und Spannungsbereich zwischen 2,5 V und 3,3 V betriebsbereit.

Informationen zu Micrel, Inc.

Micrel Inc. ist führender Anbieter von IC-Lösungen für den weltweiten Analog- und Ethernetmarkt sowie die High-Bandwith Märkte. Zu den Produkten des Unternehmens gehören unter anderem hochmodernen Mixed-Signal-, Analog- und Leistungshalbleiter; Hochleistungskommunikations-, Uhrenmanagement-, Ethernetswitch- und Physical-Layer-Transceiver-ICs. Zu den Kunden des Unternehmens gehören führende Hersteller von Unternehmens, Endverbraucher-, Industrie-, Mobil-, Telekommunikations-, Automobil-und Computerprodukten. Das Unternehmen hat seinen Sitz und seine hochmoderne Waferfabrikation in San Jose, Kalifornien und lokale Vertriebs- und Kundendienstbüros sowie moderne Technologiedesignzentren auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa und Asien. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen ein weites Netz an Distributoren und Repräsentanten in der ganzen Welt. Web:
http://www.micrel.com .

Website: http://www.micrel.com

Rückfragen & Kontakt:

Julieanne DiBene, Marketing Communications, Micrel Inc., Tel.
+1-408-474-1276, E-Mail Julie.DiBene@Micrel.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006