Landauer: Hospiz und Palliativmedizin als Krankenhausleistung werten!

Familienhospizkarenz wichtige Maßnahme der Bundesregierung

Wien (OTS) - Die Wiener FP-Gesundheitssprecherin, Stadträtin Karin Landauer, forderte heute anlässlich der gestrigen Aussagen vom Wiener Caritas Direktor Landau, Hospiz und Palliativmedizin als Krankenhausleistung zu werten. "Es ist nicht einzusehen, dass bei der Behandlung eines schwerkranken Menschen im Spital der Sozialversicherungsträger die Kosten übernimmt, dieser aber in einem Hospiz die Kosten selber tragen muss. Diese Ungleichbehandlung muss rasch beseitigt werden und das wird auch geschehen".

Landauer betonte weiters, dass die Einführung der Familienhospizkarenz eine wichtige Maßnahme der Bundesregierung gewesen sei. Die finanzielle Absicherung müsse jetzt nach Beratungen mit Experten gewährleistet werden. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

FP-Wien/4000 81798

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001