VP-Salcher begrüßt Wiederbestellung von Viennale Direktor Hurch

Viennale ist ein herausragendes Publikumsfestival

Wien (VP-Klub) - Der Kultursprecher der ÖVP Wien, LAbg. Andreas Salcher begrüßte heute ausdrücklich die Wiederbestellung von Hans Hurch als Direktor der Viennale. "Die Arbeit von Hans Hurch und Eva Rotter sind der beste Beweis dafür, dass hoher künstlerischer Anspruch und Publikumserfolg kein Widerspruch sind. Um der Viennale den Sprung in die nächste Dimension zu ermöglichen, benötigt sie aber zweifellos mehr Geld - eine Investition, die sich aber langfristig durch die Schaffung eines jungen, qualitätsbewussten Publikums rechnen wird."

Salcher forderte den Kulturstadtrat Mailath-Pokorny aus diesem Anlass auch auf, endlich eine Entscheidung über die Zukunft des Gartenbaukinos zu treffen. "Sich nur bei jeder Viennale-Eröffnung als Retter zu präsentieren, aber nichts gegen den schleichenden Zerfall des Traditionskinos zu tun, ist doppelbödig", schloss Salcher.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001