"Bei mir ist immer viel im Kopf abgegangen"

Michael Demetler ist erfolgreicher Absolvent der Privatschule für Werbedesign des bfi Wien

Wien (OTS) - Michael Demetler, 25, ist Art Assistant der Werbeagentur Springer & Jacoby Österreich. Er findet seinen Job sehr erfüllend. Die Kreativität wurde ihm zwar schon in die Wiege gelegt, dennoch war die Ausbildung an der Privatschule für Werbedesign des bfi Wien einer der entscheidenden Schritte für seine Karriere in der Werbebranche. "Jedes Kind ist kreativ", meint er, "und eine gewisse kindliche Art darf man nie verlieren. Deshalb muss diese Eigenschaft gepflegt werden. Auch eine Ausbildung für einen Werbeberuf muss darauf stark achten."

Als Kind hatte er über seinem Bett eine Kritzelwand, auf der er sich austoben durfte. Diese Leidenschaft für graphisches Gestalten hat ihn ab dem Alter von 16 Jahren zum Graffiti-Malen gebracht: "Das Sprühen macht mir unheimlich Spaß". Nach der Matura folgte das Zivildienst-Jahr in der Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen, das für Michael Demetler einen besonderen Lebensabschnitt darstellt. "Das war eine schöne und wertvolle Lebenserfahrung. Ich habe die Klienten sehr lieb gewonnen."
Die Begegnung mit Graffiti-Malern in Hamburg, Berlin, Mailand und London, von denen viele auch in der Werbung tätig sind, wurde neuerlich zu einem Brückenschlag zur Werbung und Kommunikation, denn "Graffiti ist visuelle Kommunikation". Nach mehreren ausgedehnten Europa-Reisen galt es, "dem Ernst des Lebens in die Augen zu sehen". Der Wunsch, in einem Design-Beruf zu arbeiten, verband sich mit dem Interesse für Werbung. Folgerichtig stieß er auf die Privatschule für Werbedesign des bfi Wien, die einen guten Ruf in der Branche genießt. "Die Aufnahmeprüfung war für mich kein Problem. Einiges an Praxis habe ich schon beim Plattenlabel Virgin Records als Leiter des "Street Promotion Team Österreich" absolviert. Der Höhepunkt der Ausbildung an der Privatschule für Werbedesign bestand darin, einen eigenen Kunden zu akquirieren und für ein Projekt zu betreuen und zu präsentieren.

Seit dem 1. März 2005 ist Michael Demetler als Art Assistant in der Werbeagentur Springer & Jacoby Österreich in Wien tätig und gestaltet Anzeigen, Plakate und andere Print-Produkte. Sein Team ist u.a. zuständig für die Kunden Mercedes-Benz und Smart.

Er will es an die Spitze schaffen und Art Director werden: "Ich habe das Zeug dazu. Ich bin vielseitig talentiert und gut im konzeptionellen Denken. In der Werbung muss man irgendwie quer denken. Und vor allem nie aufhören zu lernen!"

Die Ausbildung

Die Ausbildung an der Privatschule für Werbedesign des bfi Wien dauert vier Semester und findet berufsbegleitend statt. Eine Spezialisierung ist für den Bereich Printmedien, audiovisuelle Medien oder digitale Mediengestaltung möglich.

Aufnahmevoraussetzungen sind die Vollendung des 19. Lebensjahres, der Abschluss einer Lehre oder einer mittleren oder höheren Schule sowie mindestens ein Jahr Berufstätigkeit. Weiters sind der Besuch des Informationsabends am 2. Juni sowie das positive Absolvieren des Aufnahmeverfahrens nötig. Das Ziel der Ausbildung ist, Erwachsene auf dem zweiten Bildungsweg theoretisch und praktisch zu WerbedesignerInnen auszubilden. In der ersten Phase werden die für die Planung und Realisierung von Werbung notwendigen Grundkenntnisse vermittelt, wobei der Kreativität ein großer Stellenwert zukommt.

Die zweite Phase befasst sich mit den wesentlichen Teilbereichen der Werbung und des Designs unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine fächerübergreifende Projektarbeit, in der die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten für reale Auftraggeber in der Praxis umgesetzt werden.

Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Donnerstag, fallweise auch Mittwoch, Freitag, Samstag Unterrichtszeiten: wochentags von 17.30 bis 20.40 Uhr, Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr

Schulort: bfi Wien, Schönbrunner Straße 213, 1120 Wien

Kosten: 1.260 Euro pro Semester

Genauere Informationen als Download:
http://www.bfi-wien.or.at/seminartipps/bat_werbedesign.php

Privatschule für Werbedesign des bfi Wien

Informationsabend: 2. Juni 2005, 18.00 Uhr

Information, Beratung und Anmeldung:

bfi Wien Mag. Karin Hampapa Schönbrunner Straße 213 Tel.: 01-811 78-124 E-Mail: bfi@werbedesign.at http://www.bfi-wien.at

Foto: http://www.bfi-wien.or.at/presse/inhalt_presse_bilder.php

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Josef Ranftl
Kommunikation und Marketing
bfi Wien (Berufsförderungsinstitut der AK und des ÖGB)
Kinderspitalgasse 5, 1090 Wien
Tel.: 01-404 35-340
Fax: 01-404 35-130
j.ranftl@bfi-wien.or.at
http://www.bfi-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001