"Chronisten, Reporter, Aufklärer" - Serie zu "50 Jahre Fernsehen" in Ö1

Wien (OTS) - Österreich 1 startet am 2. April in Zusammenarbeit
mit dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien die dritte Auflage von "Chronisten, Reporter, Aufklärer". Die Reihe - jeweils am Samstag, um 13.55 Uhr und am Sonntag, um 16.55 Uhr in Ö1 - steht diesmal unter dem Motto "50 Jahre Fernsehen" und stellt die wichtigsten österreichischen TV-Journalistinnen und Journalisten vor.

Vor drei Jahren begann Ö1 mit einem Kanon der 100 bedeutendsten österreichischen Journalistinnen und Journalisten, im vergangenen Jahr wurde anlässlich des 80. Geburtstages des Radios in Österreich besonderes Augenmerk auf Radiojournalismus gelegt. Zum Jubiläum "50 Jahre Fernsehen" in Österreich wurde mit dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien eine Liste der 50 stilbildendsten, kreativsten und einflussreichsten österreichischen Fernsehjournalist/innen der vergangenen 50 Jahre erstellt - von Claus Gatterer bis Antonia Rados, Heribert Meisel bis Teddy Podgorski, Hugo Portisch bis Barbara Coudenhove-Kalergi.

"Chronisten, Reporter, Aufklärer" zu "50 Jahre Fernsehen" ist ab 2. April jeden Samstag um 13.55 Uhr und jeden Sonntag um 16.55 Uhr in Österreich 1 zu hören. Am Auftakt-Wochenende stehen Porträts von Robert Hochner und Heinz Prüller auf dem Programm.

Die weiteren Porträts im April sind Friedrich Ortner (9.4.), Trautl Brandstaller (10.4.), Hugo Portisch (16.4.), Franz Kreuzer (17.4.), Elisabeth Guggenberger (23.4.), Helmut Andic (24.4.) und Josef Broukal (30.4.) gewidmet. Mehr zum Programm von Österreich 1 ist abrufbar unter http://oe1.ORF.at .(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001