Brigittenau: Lesung mit Musik "Freitag in Sarajevo"

Am 29. März: Richard Schuberth und Krzysztof Dobrek im "Aktionsradius Augarten"

Wien (OTS) - In der Heimstätte der unentwegt aktiven Kultur- und Stadtteilinitiative "Aktionsradius Augarten" in Wien 20., Gaußplatz 11, gelangt am Dienstag, 29. März, ab 19.30 Uhr, das Stück "Freitag in Sarajevo" als Lesung mit Musikbegleitung zur Aufführung. Der Autor des Schauspiels, Richard Schuberth, wird mehrere Rollen übernehmen und die jeweiligen Texte vortragen. Akkordeon-Solist Krzysztof Dobrek spielt anrührende Melodien und untermalt die Rezitationen. Die Tragik-Komödie "Freitag in Sarajevo" kündet von mancherlei bewegenden Geschehnissen rund um die einstige Belagerung der bosnischen Hauptstadt Sarajevo. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Weitere Informationen: Telefon 332 26 94

Nähere Auskünfte zu dieser Veranstaltung geben die Mitarbeiter des Vereins "Aktionsradius Augarten" unter der Rufnummer 332 26 94 (Kontakt per E-Mail: aktionsradius@augarten-kultur.at ).

Das Stück "Freitag in Sarajevo" des österreichischen Autors Richard Schuberth wurde bereits durch die bosnische Theater-Gruppe "Ars Vivendi" in deutscher Sprache in Tuzla, Sarajevo und Mostar aufgeführt. Der Wiener Regisseur Oskar Ters leitet das Ensemble, die Schauspieler sind Germanistikstudenten aus Tuzla. Bisher konnte das Wiener Publikum "Freitag in Sarajevo" lediglich in Form eines Lese-Theaters erleben. Autor Schuberth und Akkordeonist Dobrek rufen am Dienstag den Gästen im Lokal des "Aktionsradius Augarten" nochmals den Zerfall Jugoslawiens und das seinerzeitige Geschehen in Sarajevo in Erinnerung.

Allgemeine Informationen:

o Aktionsradius Augarten: http://www.kultur.park.augarten.org/ http://www.aktionsradius-augarten.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007