Postamt Neuwaldegg wird vorerst nicht geschlossen

Hernalser Bv.in Pfeffer: "Das Postamt wird mit eingeschränkten Öffnungszeiten weiter geführt"

Wien (SPW-K) - "Das Postamt in Neuwaldegg wird vorerst doch nicht geschlossen!", erklärt die Hernalser Bezirksvorsteherin Dr. Ilse Pfeffer nach Gesprächen mit der Postkontrollkommission. In den Verhandlungen konnte Pfeffer erreichen, dass das Postamt 1173 in der Neuwaldegger Straße 1 weiter geführt wird. Die Öffnungszeiten würden entsprechend der Nachfrage angepasst, erklärt die Hernalser Bezirksvorsteherin.

"Bis Mitte Juni 2006 wird die Post prüfen, ob und unter welchen Umständen sich der Standort Neuwaldegg rechnet. Die Öffnungszeiten werden bis dahin etwas eingeschränkt", erläutert Pfeffer. Postintern wird ermittelt, wann die meisten Kunden in das Postamt kommen. "Mein Dank gilt all den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Bürgerinitiative. Durch ihre Aktivitäten haben sie den Postverantwortlichen gezeigt, dass das Postamt in Neuwaldegg sehr wohl gebraucht und genutzt wird", sagt Pfeffer. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005