Junge Politik in Wien - SP-Frauenberger: "Wien fördert die Chancengleichheit in den Betrieben!"

"Mentoring-Konzepte" als Personalentwicklungsstrategie

Wien (SPW-K) - "Die Entwicklungen am Arbeitsmarkt beweisen, dass Unternehmen in Zukunft verstärkt auf die Miteinbeziehung weiblicher Beschäftigter angewiesen sein werden", sagt die Wiener SP-Gemeinderätin Sandra Frauenberger, die sich als Politikerin besonders für eine "frauenspezifische Arbeitsmarktpolitik" und die "betriebliche Förderung der Chancengleichheit" einsetzt. "Es ist ein Auftrag für die Wirtschaft, aktiv in die Förderung von - vor allem jungen - Frauen zu investieren, um morgen auf deren Fähigkeiten und Kenntnisse aufbauen zu können." Die Stadt Wien hat mit dem Handbuch "7 Schritte zur Gleichstellung" einen tollen Leitfaden für Betriebe entwickelt.

Wien gehe dabei mit gutem Beispiel voran: "Vor allem für die Vereinbarkeit von Beruf und Familien bietet die Stadt beste Rahmenbedingungen. Der Deckungsgrad der städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen ist mit 95 Prozent hervorragend." Weiters gebe es auch eigene "Mentoring-Konzepte": "Oft werden Frauen nicht entsprechend ihrer Qualifikationen eingesetzt, viele Frauen finden sich in einer beruflichen Sackgasse wieder, vor allem nach einer Phase der Kinderbetreuung", so Frauenberger. "Mentoring-Konzepte bauen darauf auf, dass Frauen sehr wohl die notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen besitzen. Mentoring als Personalentwicklungsstrategie installiert, unterstützt Frauen bei ihrer Karriere oder persönlichen Entwicklung im Berufsleben. Die Stadt Wien arbeitet an Plänen, Mentoring-Programme in den Betrieben einzurichten.

"Eine erfolgreiche Gleichstellungspolitik, für die es viele Ansatzpunkte gibt, muss die Entwicklung gesamtgesellschaftlicher Veränderungen in den Blick nehmen", so Frauenberger. "Die Zeichen für Gleichstellung stehen gut!" (Schluss)

Handbuch "7 Schritte zur Gleichstellung" im Internet: http://www.gleichstellung.info/026/Home/

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002