Wien Museum: Lesungen von Andersen-Märchen wieder ab April

Oster-Feiertage keine Lesungen

Wien (OTS) - Das vom Publikum sehr gut angenommene Angebot, Andersen-Märchen von Schauspielern des Burgtheaters, vorgelesen zu bekommen, setzt sich, nach einer Pause zu den bevorstehenden Oster-Feiertagen, mit Anfang April fort.

Am Freitag, den 1.April, liest Heinz Zuber die drei Märchen "Fliedermütterchen", "Der Engel" und "Der Kragen", am Samstag, den 2. April (Geburtstag von Hans Christian Andersen), liest Johannes Krisch "Die Schneekönigin". Am Sonntag, den 3. April, trägt Dietmar König "Des Kaisers neue Kleider", "Der böse Fürst" und "Der Wassertropfen" vor.

Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr. Ort der märchenhaften Verführung ist das Atrium im Wien Museum, wo noch bis 30. April die Schau über Andersens Leben bzw. über seine insgesamt sechs Wien-Aufenthalte zu sehen ist. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004