"Sigi Satyr im Blütenrausch"

Kinder lernen Nationalpark Thayatal kennen

St. Pölten (NLK) - "Sigi Satyr im Blütenrausch" nennt sich ein kinderfreundliches Programm des Nationalparks Thayatal, das am Ostermontag, 28. März, um 15 Uhr im Nationalparkhaus Hardegg beginnt. Leiterin dieser Forscher-Reise, die 2,5 Stunden dauert, ist Nationalparkbetreuerin Barbara Koosz.

Die BesucherInnen begleiten das Maskottchen Sigi Satyr auf seinem Streifzug durch den bunten Frühlingswald mit zahlreichen Schneeglöckchen, Leberblümchen und anderen Frühblühern. Mit einem Duftcocktail wird versucht, die Gerüche des Frühlings einzufangen. Anschließend wird eine kurze Forschungsreise zu den Salamandern und Kröten in die Ausstellung "NaturGeschichten - ThayaTales" im Nationalparkhaus unternommen.

Voranmeldung und weitere Informationen: Telefon 02949/7005.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004