Hans Kronberger: Klimaentscheidung von Außenministerin Plassnik ist korrekturbedürftig

Österreichs Tourismus gefährdet

Wien (OTS) - Als dringend korrekturbedürftig bezeichnet Hans Kronberger, Vizepräsident von Eurosolar International und Gründer des NeuStifterKreises (der sich für eine 100 % saubere Energieversorgung einsetzt) die Entscheidung der österreichischen Außenministerin Dr. Ursula Plassnik zu den Zielen des internationalen Klimaschutzes.

Es kann nicht sein, dass Österreich als Vorreiterland für saubere Umwelt hinter allen anderen EU-Staaten zurückfällt. Gerade Österreich, das den Tourismus als eine der wichtigsten Einnahmequellen hat, muss am Schutz des Klimas interessiert sein. Eine restriktive Umweltpolitik provoziert zu Recht mittelfristig Widerstände wie jene gegen Zwentendorf und das Kraftwerk Hainburg, so Hans Kronberger.

Rückfragen & Kontakt:

NeuStifterKreis
Gesellschaft für Erneuerbare Energie,
Energieeffizienz, Friedens-,
Sozial- und Wirtschaftspolitik
Mag. Silvia Painer
Tel.: 01 523 50 80 0
office@neustifterkreis.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ENP0001