SP-Wutzlhofer: "Das Leben mit Kindern ist schön"

Exklusiv unter www.wien.spoe.at: Ein Kommentar des jungen Wiener Gemeinderats

Wien (SPW) "Erst wenn Kindererziehung - im Einzelfall und gesamtgesellschaftlich - genauso Sache der Väter wie der Mütter ist, stehen Frauen wirklich die selben Chancen offen wie Männern. Dafür müssen politische Voraussetzungen geschaffen werden: Ein Vatermonat nach der Geburt, einkommensabhängiges Karenzgeld und stärkere Anreize für die Aufteilung der Berufs-Auszeiten zwischen den PartnerInnen wären wichtige Schritte", betont der Wiener Gemeinderat Jürgen Wutzlhofer in seinem Kommentar "Das Leben mit Kindern ist schön", exklusiv veröffentlicht auf der Homepage der SPÖ Wien, www.wien.spoe.at.****

Wutzlhofer widmet sich im besonderen dem Thema "Vereinbarkeit von Beruf und Familie": Vorrangig sei es, "gute und bedarfsgerechte Kinderbetreuung zu organisieren". Wien gebe auch auf diesem Gebiet ein gutes Vorbild ab, denn sämtliche städtische Kindergärten entsprächen den Kriterien eines "bedarfgerechten Kindergartens". 96,4% aller 3 - 6jährigen Wiener Kinder seien in einem Kindergarten. "Kein anderes Bundesland kommt hier auch nur annähernd an Wien heran!", betont der SP-Gemeinderat. Und: "Wenn - wie etwa in Vorarlberg - nur ein Zehntel aller Kindergärten ganztags geöffnet hat, dann ist es ein Hohn, hier von einer Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu sprechen. Bei keinem anderen Thema zeigt sich besser, welche Politik die ÖVP macht: konservativ-reaktionäre. Frauen sollen zuhause bleiben und kochen."

www.wien.spoe.at versteht sich als serviceorientierte Homepage, die in regelmäßigen Abständen mit exklusivem Content aufwartet. Zusätzlich zum aktuellen Kommentar von Jürgen Wutzlhofer (derzeit auf der Startseite) bietet www.wien.spoe.at den UserInnen einen Steckbrief des Mandatars sowie die Möglichkeit, LeserInnenbriefe zu seinen Ausführungen per e-mail in den virtuellen "Briefkasten" zu "werfen". Als besonderes Service wartet die Site mit vielen nützlichen Links zum Thema "Kinder" auf. (Schluss) ah/lb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003