euro adhoc: Böhler-Uddeholm AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Edelstahlwerke Buderus AG (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.03.2005

Wien, am 16. März 2005 - Der Aufsichtsrat der Böhler-Uddeholm AG hat in seiner heutigen Sitzung zugestimmt, dass der Vorstand der Böhler-Uddeholm AG die Verhandlungen zum Erwerb der Edelstahlwerke Buderus AG (Wetzlar, Deutschland) fortführt und die entsprechenden Verträge abschließt. Eine Finalisierung der Verhandlungen -vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden - wird für die nächsten Wochen angestrebt.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 16.03.2005 17:20:58
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Böhler-Uddeholm AG
Modecenterstrasse 14/A/3
A-1030 Wien
Telefon: +43 1 7986901-707
FAX: +43 1 7986901-713
Email: sabrina.kaiser@bohler-uddeholm.com
WWW: http://www.bohler-uddeholm.com
ISIN: AT0000903851

Indizes:
Börsen:
Branche: Stahl/Eisen
Sprache: Deutsch

Böhler-Uddeholm AG
Investor Relations & Corporate Communications
Dr. Randolf Fochler
Telefon:(+43-1)798 69 01/707
http://www.bohler-uddeholm.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0013