Veränderungen im betandwin Aufsichtsrat

Wien (OTS) - Als logische Konsequenz in Folge von Veränderungen
der Beteiligungsverhältnisse an der BETandWIN.com Interactive Entertainment AG legen - wie bereits im Rahmen der vorjährigen Hauptversammlung angekündigt - sowohl der Gründer und ehemalige Vorstand der Gesellschaft, Dipl. Ing. Carsten Koerl, als auch der Beteiligungskapitalgeber und Vorstand der Global Equity Partners, DDr. Michael Tojner, ihre Funktionen im Aufsichtsrat der Gesellschaft zurück. Im Zuge des Ausscheidens des ehemaligen Aufsichtsratvorsitzenden DDr. Tojner hat sich auch Mag. Karl Liebenwein, Anwalt von DDr. Tojner, zum Rücktritt entschlossen.

Aufgrund der vor kurzem gestarteten Zusammenarbeit von betandwin mit der WWP Gruppe - die von Hartmann Weirather gegründete WWP Gruppe wird vor allem im Bereich Beratung und Rechteeinkauf sowie in der Implementierung von Sponsoring-Engagements mit Schwerpunkten im internationalen Top-Fußball, im Motorsport oder im Wintersport für betandwin tätig sein - hat sich des Weiteren Hartmann Weirather zur Vermeidung von Interessenskonflikten zum Rücklegen seiner Funktion im Aufsichtsrat entschlossen. Die ohnehin bereits in der Vergangenheit bestehende enge Zusammenarbeit zwischen Herrn Weirather, der auch weiterhin Anteile an betandwin hält, und dem betandwin Vorstand wird im Zuge der Veränderungen noch deutlich intensiviert.

Der Aufsichtsrat der BETandWIN.com Interactive Entertainment AG reduziert sich somit interimistisch von neun auf fünf Personen.

Derzeit werden Gespräche mit potentiellen Kandidaten in führenden Wirtschaftspositionen geführt, mit dem Ziel, ein Mandat im Aufsichtsrat der BETandWIN.com Interactive Entertainment AG zu übernehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Karin Klein, Corporate Communications
BETandWIN.com Interactive Entertainment AG
A-1010 Wien, Babenbergerstraße 9/17
Tel.: +43-1-585 60 44-260
investorrelations@betandwin.ag
http://www.betandwin.ag

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0002