Matznetter: Große Freude über sensationelle Zugewinne in Wien und Platz 2 österreichweit

Wahlergebnis ein Desaster für Schüssel & Co - schwarz-blauen Wirtschaftskompetenz eindeutig das Misstrauen ausgesprochen

Wien (SK) "Zu unserer großen Freude, aber auch sehr überraschend für uns selbst, hat der sozialdemokratische Wirtschaftsverband nicht nur sein Wahlziel - das beste Ergebnis jemals bei einer Wirtschaftskammer-Wahl - erreicht, sondern darüber hinaus auch noch den zweiten Platz in der Wirtschaftskammer Österreich errungen und in Wien einen sensationellen Stimmenanteil von 30 Prozent erreicht", sagte Christoph Matznetter, Spitzenkandidat des sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands, in einer ersten Stellungnahme nach Bekanntgabe der Ergebnisse gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Unser konsequenter Einsatz für die Klein- und Mittelbetriebe hat sich in jedem Fall gelohnt. Dieses Wahlergebnis macht uns sicher:
Unsere richtige Kritik an der völlig verfehlten Wirtschaftspolitik der schwarz-blauen Bundesregierung wird auch von weiten Teilen der Unternehmerinnen und Unternehmer geteilt. Für Schüssel, Grasser, Bartenstein und Co bedeutet dieses Wahlergebnis ein Desaster. Durch Stimmenzuwächse der Opposition nahe stehenden Listen sowie durch das massive Fernbleiben der Wählerinnen und Wähler wurde der Wirtschaftskompetenz der Bundesregierung eindeutig das Misstrauen ausgesprochen", unterstrich Matznetter.

Matznetter bietet Wirtschaftsbund-Obmann Leitl eine konstruktive Zusammenarbeit im Interesse der Kleinstbetriebe und der klein- und mittelständischen Wirtschaft für die nächsten Jahre an und hofft, dass die Wahlversprechen des Wirtschaftsbundes ernst gemeint sind. "Damit könne ein 100-prozentiger Kurswechsel der Bundesregierung zugunsten der wirklichen österreichischen Wirtschaft statt der internationalen Großkonzerne erreicht werden", so Matznetter abschließend. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0023