WK-Wahl: Ambrozy: Schöner Wahlerfolg

Kärntner SP-Chef gratuliert KR Leopold Sever und seinem Team

Klagenfurt (SP-KTN) - Der Kärntner SP-Chef, LHStv. Peter Ambrozy gratulierte am Mittwoch dem Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV) mit Leopold Sever an der Spitze zum erfolgreichen Schlagen der Wirtschaftskammerwahl. "Das vorliegende Ergebnis ist ein schöner Wahlerfolg für die Kärntner Sozialdemokratie", so Ambrozy.

Der Verlust des RFW zeige, dass die Uhren in Kärnten nicht mehr anders gehen, sondern beginnen sich in die richtige Richtung zu drehen. Es handle sich auch um eine klare Bestätigung des Kurses der Sozialdemokratie in Kärnten, so Ambrozy. "Der Wirtschaftsbund mit Präsident Franz Pacher an der Spitze sollte die niedrige Wahlbeteiligung jedoch als Fingerzeig für die verfehlte Politik der Wirtschaftskammer und insbesondere des Wirtschaftsbundes verstehen", sagt der SP-Vorsitzende. Es sei höchst an der Zeit, sich um die Interessen der Klein- und Mittelunternehmen zu kümmern und nicht Lobbying für die ÖVP und Großkonzerne zu betreiben.

Mit Gratulationen stellte sich am Mittwoch auch der Villacher SP-Bezirksvorsitzende LR Reinhart Rohr ein. "Ich gratuliere dem Team zur großartigen Arbeit vor und im Wahlkampf. Dass so viele Wirtschaftstreibende dem Sozialdemokratischem Wirtschaftsverband ihr Vertrauen ausgesprochen haben, ist ein toller Erfolg", erklärte Rohr.

Klubobmann Karl Markut und SP-Landesgeschäftsführer Herbert Würschl bezeichneten den Zugewinn des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes als "Bestätigung der sozialdemokratischen Botschaften und Forderungen sowie die Belohnung für die Arbeit eines engagierten Teams in der Kärntner Wahlauseinandersetzung."

Rückfragen & Kontakt:

Mario Wilplinger
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76, Fax: 0463/577 88 86
mario.wilplinger@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001