Aroma explodiert in Schokohasen

Hamburg (ots) - Schokohasen können schon bald nach reifen
Erdbeeren oder süßem Eierlikör schmecken. Ein neues Verfahren der Lebensmitteltechnik ermöglicht es, flüssige Aromen oder Hochprozentiges mit Schokolade untrennbar zu verschmelzen. Das berichtet das Entdecker- und Reportagemagazin NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND in seiner April-Ausgabe (EVT 18.3.2005). Bisher war es nur möglich, zusätzliche Aromastoffe über entsprechende Füllungen der Schokolade beizumischen. Die neue Methode verwöhnt aber selbst anspruchsvollste Gaumen: Mit hohem Druck wird Kohlendioxid in eine Masse aus geschmolzener Schokolade und flüssigen Aromastoffen gepresst. Strömt diese Mischung in einen Behälter mit Normaldruck, dehnt sich das Kohlendioxid aus und zerstäubt die Schokolade in kleinste Tröpfchen, die die Aromapartikel fest umschließen. Im Mund soll die aromatisierte Schokolade eine wahre Geschmacksexplosion entfalten.

Rückfragen & Kontakt:

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Public Relations
Myriam Reinwein
Kehrwieder 8
20457 Hamburg
Tel.: (040) 3703-5550
Fax: (040) 3703-5590
reinwein.myriam@nationalgeographic.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003