"Wiener Gitarrefestival" zum dritten Mal im RadioKulturhaus

Wien (OTS) - Drei Tage im Zeichen der Gitarre: von Donnerstag, den 31. März bis Samstag, den 2. April findet im RadioKulturhaus mit dem "3. Wiener Gitarrefestival" ein hochkarätig besetztes Fest für das Sechs-Saiten-Instrument statt. Von Kammermusik bis zum Flamenco, vom Solo bis zum Streichquartett: Spanisch-lateinamerikanische Gitarrenklänge in unterschiedlichen Kombinationen dominieren beim dritten Fest der Saitenvirtuosen.

Das jährliche, kleine, aber feine Gipfeltreffen der internationalen Gitarren-Elite bietet heuer Besonderes: An jedem der drei Abende finden gleich zwei Gitarrenkonzerte statt. Der erste Abend steht ganz im Zeichen der Österreicher: Das Eröffnungskonzert bestreitet der Vorarlberger Virtuose der klassischen Gitarre Alexander Swete mit Musik von Turina, Rodrigo und anderen spanischen Meistern, danach folgt die seltene Kombination Gitarre/Streichquartett. Moderator des Festivals und Gitarrist Helmut Jasbar und das Koehne Quartett präsentieren Musik von Boccherini und Castelnuovo-Tedesco und bringen ein Stück von Helmut Jasbar zur Uraufführung.

Gitarrist Tilman Hoppstock gilt in Österreich noch immer als Geheimtipp. Sein Programm mit Musik von Paco de Lucia und dem kubanischen Meister Leo Brouwer präsentiert er am Freitag. Nach Hoppstock steht Argentinien im Mittelpunkt, dessen Kultur ohne Gitarre nicht vorstellbar wäre: María Isabel Siewers (Gitarre) und Amiram Ganz (Violine) stammen beide aus Argentinien und präsentieren zündende Duette aus ihrer Heimat, Kompositionen von Alexandro Pujol und natürlich vom König des Tangos Astor Piazzolla. María Isabel Siewers ist eine weit gereiste Gitarristin, die seit einiger Zeit am Mozarteum unterrichtet, Amiram Ganz ist durch seine langjährige Tätigkeit als Geiger des berühmten Altenberg Trios bekannt.

Am Samstag kommt das spanisch-lateinamerikanische Herz der Gitarre voll zum Durchbruch: im ORF KulturCafe präsentiert Gitarrist Wulfin Lieske von 17.00 bis 18.00 Uhr in einer "Galerie der kostbaren Instrumente" legendäre Gitarren, unter anderem "La Leona", vom genialen Gitarrenbauer Antonio de Torres (1817 - 1892). De Torres ist nach wie vor derjenige, der die Gitarre zu dem Instrument gemacht hat, welches es heute ist. Im ergänzenden Gespräch wird mit dem renommierten Instrumentenbauer Tobias Braun Interessantes über den Zauber der Gitarre in Erfahrung gebracht.

Danach folgen im Großen Sendesaal zwei Konzerte, die nochmals auf die Vielfalt des Instruments "Gitarre" verweisen: Flamenco vom Feinsten mit dem spanischen Maestro José Luis Montón, der mit dem Perkussionisten llama Guillermo McGill Ferrari nach Wien kommt. Den Abschluss macht einer der gefragtesten klassischen Solisten der Gegenwart, der aus Uruguay stammende Alvaro Pierri.

3. Wiener Gitarrefestival - Line up:

Donnerstag, 31. 3.: Swete, Jasbar und Koehne Quartett, Großer Sendesaal,19.30 Uhr, Eintritt: EUR 17,-/20,-; Ticket 25/ÖH-Card: EUR 7,-

Freitag, 1. 4.: Hoppstock, Siewers und Ganz, Großer Sendesaal, 19.30 Uhr, Eintritt: EUR 17,-/20,-; Ticket 25/ÖH-Card: EUR 7,-

Samstag, 2. 4.: Lieske und Braun, ORF KulturCafe, 17.00 Uhr, Eintritt: EUR 11,-; Ticket 25/ÖH-Card: EUR 7,-

Samstag, 2. 4.: Montón, Pierri, Großer Sendesaal, 19.30 Uhr, Eintritt: EUR 17,-/20,-; Ticket 25/ÖH-Card: EUR 7,-

Festivalpass: EUR 45,-; Ticket 25-Pass: EUR 21,- . ÖH-Card-Pass: EUR 21,-

Das "3. Wiener Gitarrefestival" findet von Donnerstag, den 31. März bis Samstag, den 2. April im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses mit Unterstützung der PRIVAT BANK AG der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich statt. Moderation: Helmut Jasbar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer 01/501 01/18175. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002