RFID Journal kündigt Europäische Konferenz für Führungskräfte an

New York (ots/PRNewswire) - - Erste RFID Journal LIVE! Europa findet vom 11.-12. Oktober 2005 im Hotel Okura Amsterdam statt; holländische Einzelhandelsgiganten

- Marks & Spencer, Metro und Tesco unter den Top-Sprechern

RFID Journal hat heute bekannt gegeben, dass es seine erste Europäische Konferenz für Führungskräfte vom 11. Bis 12. Oktober 2005 im Hotel Okura Amsterdam veranstalten wird, The Netherlands.RFID Journal LIVE! Europa (http://www.rfidjournallive.com/europe) wird Vorträge von Führungskräften aus ganz Europa übertragen, die schon früh die Technologie eingesetzt haben, einschliesslich Marks & Spencer, Metro und Tesco; sie wird vom Gründer, Herausgeber und globalem RFID-Experten des RFID Journals, Mark Roberti, geleitet.

"Europäische Unternehmen sind unter den globalen Führern bei der Produktion und Verwendung von RFID-Technologien, aber der Einsatz von RFID bei der globalen Versorgungskette schafft einige besondere Herausforderungen für Einzelhändler, Hersteller und Logistik-Anbieter", sagte Roberti. "Mit der einzigartigen globalen Perspektive von RFID Journal wird diese Veranstaltung dem Endverbraucher ein klareres Bild über seine nächsten Schritte geben."

Mehr als 200 Führungskräfte auf hoher Ebene werden auf der zweitägigen Konferenz Themen erkunden wie z.B. wie die führende Rolle von Europa hinsichtlich des Einsatzes der RFID-Technik den Einsatz von EPC-Technologien in der globalen Versorgungskette anspornen kann, ebenso wie Möglichkeiten und Risiken, denen die frühen Anwender der Technologie ausgesetzt sind.

Mittels interaktiver Fallstudien werden Endverbraucher, unabhängige Experten und Anbieter die Zukunft von EPC- und ISO-Technologien in den 13.56 MHz- und UHF- Bändern diskutieren; den Einfluss von neuen, für RFID-Lesegeräte gültige Richtlinien; die Integration mit Anbietern in Asien, Nordamerika und in der ganzen Welt; und vieles mehr. Der Schwerpunkt wird auf der Entwicklung der RFID-Profitabilität im Einzelhandel, Herstellung und bei Versorgungsketten-Abläufen liegen.

Aktuell bestätigte Sprecher sind u.a.: - John Clarke, CTO, Tesco Stores Ltd. Der Supermarkt-Gigant Tesco begann die Markteinführung seiner Secure Supply Chain (Sichere Versorgungskette), um hochwertige und "high-shrink"-Produkte durch die Versorgungskette hindurch und bis in die Geschäfte hinein rückzuverfolgen. Der Abschluss des Projekts wird für Ende 2005 erwartet. - Dirk Heyman, Direktor Auto-ID Europe, Gillette Group International. Als eines der Gründungsmitglieder des Auto-ID Center bei MIT im Jahre 1999 wirkt Gillette bei der Errichtung von EPCglobal-Standards mit, wobei der Schwerpunkt auf dem Entwurf von zukünftigen Herausforderungen,Geschäftsangelegenheiten und möglichen nächsten Entwicklungsschritten liegt. - James Stafford, Leiter des RFID-Projekts, Marks & Spencer (M&S). M&S, einer der führenden Einzelhändler für Bekleidung, Nahrungsmittel- und Heim-Produkte in Grossbritannien, verwendet RFID-Etiketten, um Bekleidungsgegenstände zurückzuverfolgen und weitet die Anwendung dieser RFID-Etiketten auch auf andere Produkte aus, einschliesslich Dessous und M&S Lebensmittel-Versorgungskette. - Gerd Wolfram, Direktor IT-Strategy, IT Buying and Development Services, Metro. Metro, der weltweit drittgrösste Einzelhändler implementiert seine RFID-Lesegeräte und -Etiketten erfolgreich in seinem grössten deutschen Verteilerzentrum.

Um mehr über das RFID Journal LIVE! Europa zu erfahren oder um sich für die Konferenz anzumelden, gehen Sie zu
http://www.rfidjournallive.com/europe. Für Sponsorship-Informationen,
wenden Sie sich an Nancy Puglisi, VP of Sales, bei nancy@rfidjournal.com. RFID Journal LIVE! Europa wird in Zusammenarbeit mit Mosaic Media Partners produziert.

Über RFID Journal

RFID Journal ist das einzige unabhängige Medienunternehmen, das sich ausschliesslich der Hochfrequenz-Identifikation und ihrer vielen Geschäftsanwendungen widmet. Es ist unsere Mission, das ultimative Hilfsmittel für Geschäftsleute zu sein, die verstehen müssen, wie RFID in ihren Unternehmen die Effizienz der Versorgungskette verbessert, Lagerbestände reduziert, Diebstähle begrenzt, die Produktverfügbarkeit verbessert und den Kunden Komfort verschafft. RFID Journal bedient die Bedürfnisse der Geschäftsleute, die an zeitgemässen Neuigkeiten, strategischer Analyse, Netzwerkmöglichkeiten bei bestimmten Anlässen und gründlicher Schulung über RFID-Technologien interessiert sind. http://www.rfidjournal.com

Website: http://www.rfidjournal.com
http://www.rfidjournallive.com/europe

Rückfragen & Kontakt:

Annie Scully für RFID Journal, +1-845-368-0608, oder
annie@praxismktg.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006