Business in und mit China

Donau-Universität Krems veranstaltet Podiumsdiskussion

Krems (OTS) - Der Wachstumsmarkt China steht im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, die am Montag, den 21. März 2005, um 18 Uhr, in der Donau-Universität Krems stattfindet. Zu den Teilnehmern zählen Tao Bailing, Botschaftsrat der Volksrepublik China für Wirtschaft und Handel in Wien, und Dkfm. Dr. Ernst Pranckl, ehemaliger Vorstand/Vertrieb der Steyr Nutzfahrzeuge AG. Pranckl war verantwortlich für die Umsetzung von Lizenz-Verträgen mit der chinesischen LKW-Industrie.

Weiters berichten Wolfgang Gänsdorfer, Geschäftsführer von Gänsdorfer International Adviser, und Roger Mesznik, PhD, Vortragender der Business School of Columbia/New York und Visiting Professor der Donau-Universität Krems, über ihre Erfahrungen. Gänsdorfer ist u.a. als Consultant für Unternehmen, die in China Fuß fassen möchten, tätig.

Die Podiumsdiskussion wird von der Business School der Donau-Universität Krems im Rahmen ihrer Informationsveranstaltung "Open.3" abgehalten und kann kostenlos besucht werden. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.donau-uni.ac.at/mba.

Programm Open.3

16:00 Uhr - Open Door: Präsentation der MBA-Programme durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Donau-Universität Krems 16:30 Uhr - Open.Class: Interessierte können an einer Unterrichtseinheit eines MBA-Programms teilnehmen. 18:00 Uhr - Podiumsdiskussion: Business in und mit China

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Doris Burger
Business School
Donau-Universität Krems
Tel: 02732 893-2113
doris.burger@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/mba

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DUK0001