NETS-AWARD 2004/2005 AUF DER INTERNATIONALEN TOURISMUSBÖRSE

Innovative Urlaubsangebote für umweltfreundliche Mobilität und sanften Tourismus

Berlin (OTS) - Auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin wurden heute, Montag, die SiegerInnen des "NETS AWARD -Innovative Bahnurlaubsangebote 2004/2005" ausgezeichnet. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen Urlaubsangebote, die bei der Anreise zum Urlaubsort und bei der Gestaltung des Aufenthalts einen wertvollen Beitrag zur Verminderung von CO2-Emissionen leisten. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb von NETS und ECOTRANS, zwei europäischen Netzwerken für nachhaltige Tourismusentwicklung in Europa mit Unterstützung des Österreichischen Lebensministeriums sowie dem Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft in Bern. ****

Das Lebensministerium engagiert sich seit Jahren national und auf EU-Ebene für den uweltverträglichen Reiseverkehr. Sanfte Mobilität in Freizeit und Tourismus sowie die Erfahrungen aus den diesbezüglichen Projekten sollen im ersten Halbjahr 2006 während der EU-Präsidentschaft Österreichs auch EU-weit thematisiert werden. Der NETS AWARD ist ein deutliches Signal für mehr umweltfreundliche Mobilität und einen sanfteren Tourismus. Die Einreichungen zeigen, dass der Reisemarkt die Zeichen der Zeit erkannt hat. Es werden zunehmend qualitativ hochwertige, umweltverträgliche Urlaubsangebote entwickelt, die insbesondere auch den wichtigen Aspekt der sanften Mobilität berücksichtigen.

In insgesamt fünf Kategorien - Berge, Land, Städte, Schutzgebiete sowie Sonne, Strand und Meer - konnte eingereicht werden. GewinnerIn der Kategorie Berge ist die Gemeinde Werfenweng in Salzburg, die mit ihrem Modellvorhaben "Sanfte Mobilität (SAMO) - Autofreier Tourismus" überzeugen konnte. Durch den Zusammenschluss von ortsansässigen Beherbergungsbetrieben haben die UrlauberInnen die Möglichkeit, ihren Autoschlüssel gegen den "Sanft-Mobil"-Schlüssel einzutauschen. Die Mobilität der Gäste ist gewährleistet durch das Angebot von Elektromobilen. In der Kategorie Land wurde das "Schmalspur Classic Paket 2005" vom Naturhotel Steinschalerhof in Niederösterreich ausgezeichnet, bei dem neben einem attraktiven Ausflugsangebot unter anderem die Anreise mit der Bahn im Urlaubsangebot inkludiert ist.

Weitere GewinnerInnen sind die Projekte "Fahrtziel Natur-Nationalpark Hainich" in der Kategorie Schutzgebiete, das Angebot "Lübeck individuell" (Kategorie Städte) sowie "Sapori Cilantani - den Cilento schmecken" (Kategorie Sonne, Strand & Meer). Zusätzlich wurden vier innovative Bahnurlaubsangebote mit einem Sonderpreis prämiert, darunter das "Tälerbusprojekt Lungau", das eine Autofreie Urlaubswanderwoche in den Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge sowie den Naturparks Riedingtal, Sölktäler und Grebenzen bietet.

Detaillierte Beschreibungen der einzelnen Siegerprojekte finden Sie unter http://www.soft-mobility.com/nets-award

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002