Bundesheer übt in Tschechien

ABC-Abwehr-Ausbildung in Vyskov

Vyskov (BMLV) - Von 14. bis 18. März 2005 üben wieder 90 Soldaten der ABC-Abwehrschule des Österreichischen Bundesheeres an der Militärhochschule im tschechischen Vyskov.****

Es handelt sich dabei um die Fortsetzung einer Ausbildungskooperation mit Tschechien. Diese Ausbildung ist die Voraussetzung für das ABC-Fachpersonal, einen Einsatz unter militärischen, aber auch zivilen ABC-Gefahren (atomar, biologisch, chemisch) unversehrt und umfassend erfüllen zu können.

Die Entsendung erfolgt auf Grundlage des §1 Z 2 des Bundesverfassungsgesetzes über die Kooperation und Solidarität bei der Entsendung von Einheiten und Einzelpersonen in das Ausland (KSE-BVG).

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001