Landeswettbewerb "prima la musica 2005" abgeschlossen

Preisträgerkonzert am 10. April im Festspielhaus St. Pölten

St. Pölten (NLK) - Am vergangenen Freitag ist im musischen Schulungszentrum Schloss Zeillern (Bezirk Amstetten) der diesjährige NÖ Landeswettbewerb "prima la musica" zu Ende gegangen. Am Sonntag, 10. April, findet der Bewerb in Form eines Preisträgerkonzerts und eines feierlichen Festakts im Festspielhaus St. Pölten seinen abschließenden Höhepunkt. An diesem kulturellen Ereignis wird auch Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka teilnehmen.

Der Bewerb "prima la musica" wurde heuer zum elften Mal vom Musikschulmanagement Niederösterreich veranstaltet; rund 770 junge KünstlerInnen haben daran teilgenommen. Im Rahmen der achttägigen Veranstaltung wurden in 18 Wertungskategorien insgesamt 615 Preise verliehen; davon 73 für "ausgezeichnete" und 160 für "sehr gute" Erfolge. Jene TeilnehmerInnen, die einen "ausgezeichneten Erfolg" erringen konnten, dürfen vom 23. bis 29. Mai in Linz am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Nähere Informationen: Musikschulmanagement Niederösterreich, 3452 Atzenbrugg, Schlossplatz 1, Telefon 02275/4660-30, e-mail musikschulmanagement@volkskulturnoe.at, www.musikschulmanagement.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005